Buchvorstellung Nationalsozialismus im Altkreis 1918-1949

Hartwig Behr (Foto: Sammlung Hartwig Behr)
Hartwig Behr (Foto: Sammlung Hartwig Behr)

Buchvorstellung im Rahmen der Jüdischen Kulturtage Taubertal 2020
Zur Geschichte des Nationalsozialismus im Altkreis Mergentheim 1918-1949
Hartwig Behr M. A., Historiker
Moderation: N. N.

Der Autor Hartwig Behr, 2017 mit der Heimatmedaille ausgezeichnet, und der Verleger Günther Emig stellen das neue Buch "Zur Geschichte des Nationalsozialismus im Kreis Mergentheim 1918 bis 1949" vor. Es beruht auf einem langen Quellenstudium von Behr und Claus Peter Mühleck.

Die Besonderheit des Werks besteht darin, dass es neben Ereignissen und Strukturen auch menschliche Schicksale aus der unmittelbaren Nachbarschaft schildert. Ein Interview mit dem Moderator N.N. verspricht einen lebendigen Einblick in die Entstehung des Werkes. Verfasser und Verleger sind auch auf Fragen des Publikums gespannt.

Info:
Eintritt frei
Treffpunkt Museumskasse
Mit anschließendem Buchverkauf