Veranstaltungen
in Bad Mergentheim

Highlights

Stolpersteine sollen auch in Bad Mergentheim an die ermordeten jüdischen Mitbürger erinnern.  (Symbolfoto; Bild: © Stadtgemeinde Salzburg)

Erste Stolpersteinverlegung in Bad Mergentheim
04.04.2019 14:00 - 16:00 Uhr

Die Erinnerungskultur an die von den Nazis verfolgten und ermordeten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger Bad Mergentheims wird - neben dem Mahnmal im Äußeren Schlosshof, Erinnerungstafeln und einer Abteilung im Deutschordensmuseum - um eine weitere Form des Gedenkens erweitert: die Verlegung so genannter "Stolpersteine". Bei der Verlegung der Stolpersteine handelt es sich auch um ein pädagogisches Projekt. So erfolgt die Recherche-Arbeit über die Verfolgten und Ermordeten, die Organisation der Verlegung und auch die Moderation der Veranstaltung durch Schüler des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule. Verantwortlich für das Projekt ist der Verein "Stolpersteine Bad Mergentheim e.V.". An diesem Tag werden im Beisein von Oberbürgermeister Udo Glatthaar die Solpersteine zur Erinnerung an die Familie Fuchheimer (Burgstraße 22) und an die Familie Igersheimer (Kapuzinerstraße 14) verlegt. Zu der Veranstaltung ist jede/r Interessierte herzlich eingeladen.

Einladung zum pausenlosen Schlemmen © Rocking High GmbH

Street Food Festival

Ein Fest ganz im Zeichen des internationalen kulinarischen Genusses. Egal ob Food Truck, Küchenchef oder passionierter Hobby-Koch – hier kommen alle zusammen, die am Herd etwas Besonderes zu bieten haben. In ihren Gerichten spiegelt sich die Vielfalt unterschiedlichster Essenskulturen dieser Welt wieder. Das Street Food Festival vereint diese ganz besonders reizvolle Mischung an einem Ort und lädt dazu ein, internationale Snacks und Gerichte in einem lebhaften Rahmen zu erkunden, zu entdecken und zu genießen.Öffnungszeiten: Samstag von 12 – 23 Uhr, Sonntag von 12 - 21 Uhr

Veranstaltungs­kalender

Auf den Spuren des Deutschen Ordens

13.10.2019 14:00 Uhr - 18:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Zum Jubiläum "800 Jahre Deutscher Orden in Mergentheim" Wanderung im Rahmen der "Taubertäler Wandertage"Auf den Spuren des Deutschen Ordens Jürgen Schwinning-Sturm Die Wanderung von gut 12 Kilometern führt in der Mergentheimer Umgebung zu Orten, die mit der Geschichte des Deutschen Ordens in Verbindung stehen. Der Kunsthistoriker Jürgen Schwinnig-Sturm hat eine Route mit neuen Zielen ausgearbeitet und vermittelt unterwegs viel Wissenswertes rund um den Orden, der seit 1219 die Geschichte Mergentheims bestimmte. Es wird witterungsgerechte Kleidung, d.h. auch geeignetes Schuhwerk vorausgesetzt, die Wanderung wird Höhen und Tiefen sehen und insgesamt eine Kondition für vier Stunden gemütliches Laufen erfordern. Info:Länge: etwa 12 kmDauer: rund 4 StundenVoraussetzungen: gutes Schuhwerk, wetterabhängige KleidungEmpfehlung: Getränke selbst mitnehmen.Anmeldung bei der Tourist Info. Treffpunkt an der Museumskasse-Deutschordensmuseum. Eine Gebühr von 6 Euro wird erhoben.

Mehr erfahren

Chorkonzert

13.10.2019 19:30 Uhr Schlosskirche

Der Chor Cappella Nova verfügt über ein umfangreiches Repertoire, das von der Renaissance bis zur Gegenwart reicht.  Chor und Chorleiter legen großen Wert auf eine expressive Klanggestaltung.  Das Programm des Chorkonzerts ist auf der Homepage des Chores zu finden: www.chorcappellanova.de.

Mehr erfahren

Meditativer Spaziergang

15.10.2019 16:30 Uhr - 17:30 Uhr Kurpark

Thema: Herbstliche Eindrücke Es wird ein gemeinsamer Weg durch den inneren und äußeren Kurpark gewählt. Verschiedene Stationen mit Kurzimpulsen regen zu intensiver Wahrnehmung an und zum Reflektieren des eigenen Lebensweges. Treffpunkt Fontäne, Haus des Kurgastes (bei Regen: Meditatives Programm im Haus des Gastes) Mit Sr. Brigitte

Mehr erfahren

Ortsführung/Wanderung mit dem Tourismusverein

16.10.2019 15:30 Uhr Treffpunkt Marktplatz Markelsheim

Kostenfreie Ortsführung bzw. Wanderung mit einem ortskundigen Führer und interessanten wissenswerten Informationen. Danach Einkehr in die Markelsheimer Gastronomie. Weitere Informationen werden noch bekannt gegeben bzw. erfragen bei Heinz Bauer Tel. 07931 43179.

Mehr erfahren

Das Schloss. Ein Kaleidoskop mit Bildern 1890-1999

16.10.2019 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Vortrag zum Jubiläum Das Schloss. Ein Kaleidoskop mit Bildern und Kurztexten aus elf Jahrzehnten (1890 – 1999) Hartwig Behr M.A. Historiker Der Referent wird mit Fotos (Bestände von Institutionen und  Privatarchiven) zeigen, wie das Schloss und die dazugehörigen Gebäude sich von 1890 bis 1999 verändert haben, wie sie von Behörden, Firmen und Familien genutzt wurden, welche besonderen Ereignisse dort stattfanden, wie sich Historisches in ihren Mauern finden ließ oder dort eingegraben hat. Das Schloss diente als Kulisse für Fotos von Privatpersonen und seine Front vielfach zu Reklamezwecken. Die Bilderfolge wird durch Textfunde aufgelockert. Info:Eintritt freiIn Kooperation mit dem Verein Deutschordensmuseum e. V.

Mehr erfahren

"Resilienz stärken mit den 5 Elementen nach Pfarrer Kneipp"

16.10.2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Haus des Gastes

In der Vortragsreihe „Kneipplehre früher und heute“, die vom Kneippverein Bad Mergentheim in Kooperation mit dem Institut für Bad Mergentheimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness organisiert wird, referiert am Mittwoch, 16. Oktober 2019 um 19:30 Uhr Stefan Pilz im Haus des Gastes (Studio 1, EG). Der Heilpraktiker für Psychotherapie und Stress-Präventionstrainer nach Kneipp (SKA) widmet sich ganz der Frage, wie man trotz Stress und Mehrfachbelastungen gesund bleibt. „Manche Menschen bewältigen berufliche Belastungen wie z. B. erhöhte Arbeitsverdichtung im Zuge der Digitalisierung oder private Mehrfachherausforderungen wie Kindererziehung, Haushalt und dergleichen leichter als andere und finden nach Krisen wieder schneller zur ursprünglichen Lebenskraft zurück. Eine wesentliche Grundlage hierfür sind gezielte Übungen zur Verbesserung der inneren Widerstandskraft“, erläutert Stefan Pilz. „Sieben wichtige Elemente aus dem Themenfeld Persönlichkeitsentwicklung und Stärkung des Selbstvertrauens haben sich in den letzten Jahren herausgebildet. Diese können uns helfen die alltäglichen Herausforderungen gesundheitsförderlich zu meistern.“ Die Kneipp`sche - Lehre mit ihren 5 Elementen (Wasser, Bewegung, Ernährung, Kräuter und Lebensordnung) bietet abwechslungsreiche Möglichkeiten die persönliche Elastizität und somit auch die seelische Widerstandsfähigkeit (Resilienz) zu fördern.Der Eintritt ist frei.    

Mehr erfahren

Peter Orloff und der Schwarzmeer Kosaken Chor

17.10.2019 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Großer Kursaal

Nach Nikolai Orloff folgt dessen Sohn Peter Orloff, der bereits 1958 als damals jüngster Sänger und Solist aller Kosakenchöre der  Welt dem Schwarzmeer Kosaken-Chor angehörte, der ehrenvollen Berufung, die in den 30er Jahren begonnene Familientradition fortzuführen. Peter Orloff, der in den 50er Jahren noch mit Sängern aus der Zeit der Gründung des Schwarzmeer  Kosaken-Chores auf der Bühne stand, führt den Chor zu neuer Größe - autoritär und visionär gleichermaßen und dabei doch freundschaftlich und voller Respekt  für seine Kollegen. Ihm zur Seite steht als Dirigent zunächst Toma Pitkov, Chef-  Dirigent der Rumänisch - Orthodoxen Kirche Sofia, der auch mehrfach an der  Mailänder Scala konzertierte. Eintrittspreis: ab 26,00 Euro

Mehr erfahren

Pilzexkursion

19.10.2019 10:00 Uhr - 12:30 Uhr Treffpunkt: Sportpaltz Neunkirchen

Nicht Pflanze, nicht Tier, was denn dann?   Die Tauberhüpfer begeben sich in die geheimnisvolle Welt der Pilze. Pilze sind weder Pflanze noch Tier, sie bilden ein eigenes Reich. Die Welt der Pilze birgt viele Geheimnisse und ihre Formen und Farbenvielfalt ist grenzenlos. Wenn du sechs Jahre alt bist und mit uns die Natur erforschen willst, dann schnupper doch mal bei uns rein. Bitte anmelden bei Carola Dreier 07931 949613 oder Monika Gulde 07931 3661. Bei unseren Treffen werden Fotos gemacht, die auch veröffentlicht werden könnten!

Mehr erfahren

Yogaseminar - ein Kurzurlaub für Körper, Geist und Seele

19.10.2019 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Kurhaus Gartensaal, Erdgeschoss (Eingang Parkseite)

Aus der Bewegung in die Stille Den Übungsweg des Yoga beginnen die meisten Menschen mit Körperbewegungen. Diese Bewegungen (asanas) bereiten uns auf die Atemübungen des Yoga (pranayama) vor. Körper- und Atemübungen stellen uns wiederum auf die Meditation, das Sitzen in der Stille, ein. In diesem Seminar nähern Sie sich in achtsamen Schritten übend der Meditation. Es werden unterschiedliche Möglichkeiten der Meditation vorgestellt, praktiziert und in kurzen Impulsreferaten erläutert. Der Workshop findet von 10.00 - 14.00 Uhr inkl. einer 30-minütigen Mittagspause statt. Bitte ein Badetuch, ein Getränk und ggf. eine leichte Verpflegung für die Mittagspause mitbringen. Seminarleiter:Thomas Wiesner, Yogalehrer BDY, KHYF Preis:54,50 €,mit Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte: 47,50 € Eine vorherige Anmeldung ist bis 11.10.2019 erforderlich:GästeService im Haus des Gastes im KurparkTelefon +49 7931 965-250

Mehr erfahren

Promenadenkonzert mit der Musikkapelle Wachbach

20.10.2019 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Wandelhalle

Die Musikkapelle Wachbach widmet sich der traditionellen als auch konzertanten Blasmusik. Natürlich dürfen auch moderne Kompositionen aus Film und Fernsehen nicht fehlen. Von der klassischen Blasmusik bis zur modernen Orchestermusik; es ist für jeden etwas dabei. Unter der Leitung von Werner Gebert. Der Eintritt ist frei.

Mehr erfahren