Veranstaltungen
in Bad Mergentheim

Highlights

Pop & Poesie Live

SWR 1 Pop & Poesie in Concert 2019
16.11.2019 19:30 - 22:00 Uhr

SWR1 Pop & Poesie in Concert Am Samstag, 8. Juni 2019, fällt der Startschuss für eine neue Staffel von SWR1 Pop & Poesie in Concert. Was genau auf der Bühne passiert, steht noch in den Sternen. Denn Matthias Holtmann, der Erfinder des Kultformats, hat die Ausarbeitung der „Wünsch dir was“-Tour ganz in die Hände der Fans gelegt. „Nach fünf Staffeln SWR1 Pop & Poesie in Concert lehne ich mich jetzt einfach mal zurück und lass die SWR1 Hörerinnen und Hörer machen“, erklärt Holtmann. „Jetzt seid ihr die Chefs und könnt euch euren SWR1 Pop & Poesie-Lieblingshit zurück auf die Bühne wünschen“. Abgestimmt wird ab Januar 2019 online auf swr1.de. Karten gibt es an allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen, beim GästeService im Haus des Gastes im Kurpark Tel. 07931/965-225, an der Gläserausgabe/Wandelhalle und bei der Tourist-Information am Marktplatz Tel. 07931/57-4820 sowie an der Abendkasse und im Internet unter www.kurpark.reservix.de.

Bei der Winterlese 2018 im Roten Saal des Deutschordensmuseums (Foto: Uwe Weil)

Winterlese: Dritter Büchermarkt im Schloss
24.11.2019 11:00 - 17:00 Uhr

Literatur im Schloss Winterlese 3. Büchermarkt unabhängiger Verlage im Schloss Eintritt frei! Kleine und unabhängige Verlage sind die Trüffelschweine des Literaturbetriebs: Sie spüren jenseits abgegraster Wege wahre Kostbarkeiten auf, verlegen sie mit äußerster Sorgfalt, betreuen sie mit größter Leidenschaft und sorgen dafür, dass sie in die Öffentlichkeit kommen und dort auch bleiben. Diese Verlage gehören zugleich zu einer gefährdeten Spezies. Umso wichtiger ist es, dass die vielfältige Arbeit dieser wichtigen Akteure gewürdigt wird. Im August 2018 hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters verkündet, dass es einen bundesweiten Verlagspreis geben soll, der angesichts einer immer schwierigeren Lage auf dem Buchmarkt kleine und mittlere Verlage stärken soll. Auch die Länder – unter anderem Baden-Württemberg – wollen sich stärker engagieren für die Mischkultur auf dem Buchmarkt. "Literatur im Schloss" tut das ebenfalls, und das nun schon zum dritten Mal: Bei der „Winterlese“, dem Büchermarkt unabhängiger Verlage, verwandelt sich das Deutschordensmuseum wieder in eine Buchmesse, auf der man Sach-, Kunst- oder Kinderbücher, schöne Literatur, bibliophile Bände oder Schmöker finden kann. Einige der Verlage, die in den ersten beiden Jahren dabei waren, präsentieren ihre neuen Programme, und eine ganze Reihe von Kleinverlagen wird diesmal zum ersten Mal nach Bad Mergentheim reisen. Diese Verlage sind 2019 dabei:Berenberg Verlag (Berlin) Der Diwan Hörbuchverlag (Winterbach) Kampa Verlag (Zürich) Kunstanstifter Verlag (Mannheim) Peter Hammer Verlag (Wuppertal) Picus Verlag (Wien) Secession Verlag für Literatur (Zürich, Berlin) Topalian & Milani (Oberelchingen) Verbrecher Verlag (Berlin) Verlag Antje Kunstmann (München) Verlag Das Wunderhorn (Heidelberg) Verlag Klaus Wagenbach (Berlin) Verlag Matthes & Seitz (Berlin) Verlag Ulrich Keicher (Warmbronn) Walde + Graf / Das Kulturelle Gedächtnis (Berlin) Wallstein Verlag (Göttingen) Weidle Verlag (Bonn) Die Buchhandlung Moritz und Lux wird Bücher anderer unabhängiger Verlage ausstellen. Außerdem präsentieren sich zwei literarische Zeitschriften – Literaturblatt für Baden-Württemberg (Stuttgart) und Schreibheft (Essen). Parallel zum Büchermarkt wird es im Lauf des Tages verschiedene Veranstaltungen und Lesungen in den Räumlichkeiten des Deutschordensmuseums geben. In unserem Literatur-im-Schloss-Café im Foyer bietet der Freundeskreis Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und Prosecco an. Bereits am Abend zuvor – am Samstag, 23. November, um 19 Uhr – wird eine illustre Reihe von Verlegerinnen und Verlegern, Lektorinnen und Lektoren bei einer "Literatur Soirée" in der Buchhandlung Moritz und Lux ihren Verlag und ihre Lieblingsbücher vorstellen. Moderiert wird dieses „Speed-Dating“ von Beatrice Faßbender. Die Sprecherin Ulrike Götz liest ausgewählte Passagen aus den Werken. Karten für diese Soirée gibt es bei der Buchhandlung Moritz und Lux im Vorverkauf. In Kooperation mit der Buchhandlung Moritz und Lux und der Stadt Bad MergentheimKurator: Ulrich Rüdenauer Info:Der Eintritt zum Büchermarkt und zu den Lesungen ist frei. Mit freundlicher Unterstützung:- Arbeitsstelle für literarische Museen, Archive und Gedenkstätten in Baden-Württemberg, Marbach- Best Western Parkhotel, Bad Mergentheim- Drews-Stiftung, Schrozberg- Freundeskreis “Literatur im Schloss”- Enzel Imhof, Architekten, München/Bietigheim- Lauda Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Lauda-Königshofen- Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg- Rotary Club Bad Mergentheim- Stadt Bad Mergentheim- Stadtwerk Tauberfranken- Werbeagentur Fischer and Friends, Bad Mergentheim- Würth Industrie Service

Veranstaltungs­kalender

Parodontitis ganzheitlich betrachtet

25.10.2019 19:30 Uhr Blaue Quelle - Blu Room

Dr. Beatrice Assmann lädt zu einem Vortrag zum Thema Parodontitis ein. Die niedergelassene Zahnärztin wird dabei nicht nur auf Risikofaktoren und Ursachen eingehen, sondern auch auf die ganzheitliche Behandlung dieser unterschätzen Volkskrankheit. Der Eintritt ist frei.

Mehr erfahren

Der lebendige Vortrag (Workshop)

26.10.2019 10:00 Uhr - 17:00 Uhr vhs Bad Mergentheim

Dieses Seminar richtet sich an alle, die in der Öffentlichkeit stehen, Vorträge halten, Texte präsentieren und eine Zuhörerschaft mit ihrer Stimme optimal erreichen wollen. Sie erhalten in diesem Workshop professionelle Anleitung für den Umgang mit Ihrer Stimme, Stimmpflege und Sprecherziehung, erlernen die Grundlagen für einen effektiven Vortrag und die optimale Präsentation von Texten. Methoden des Workshops sind: professionelle Stimm- und Sprechübungen, Training der Textpräsentation (inhaltliche Vorbereitung, Vortragssituation), individuelle Sprechhaltung und Kontakt zum Publikum. Bitte bringen Sie einen inhaltlich vorbereiteten aber nicht auswendig gelernten Text Ihrer Wahl, bequeme Kleidung und Schuhe sowie Lust am Ausprobieren mit, für die einstündige Mittagspause Verpflegung und Getränk. Die Dozentin ist Schauspielerin, Sprecherin und Regisseurin. Anmeldung bei der vhs unter Telefon 07931 574300, per E-Mail an vhs@bad-mergentheim.de und im Internet unter www.vhsmgh.de.

Mehr erfahren

Familienspieltag in der Solymar Therme

27 Termine ab 26.10.2019 - 25.04.2020 12:00 Uhr - 16:00 Uhr Solymar Therme Bad Mergentheim

Jeden Samstag findet ein Familienspieltag im Hallenbad statt. Wasserspiele und Wettbewerbe machen den Badeausflug zum Erlebnis. Der Preis für den Familienspieltag ist im Eintrittspreis enthalten.       

Mehr erfahren

Wandern durch die Jahreszeiten

10 Termine ab 26.10.2019 - 28.12.2019 14:00 Uhr - 17:00 Uhr Treffpunkt an der Fontäne am Haus des Gastes

Auf insgesamt sieben verschiedenen Routen rund um Bad Mergentheim können Sie den Zauber der unterschiedlichen Jahreszeiten erleben. Treff- und Endpunkt der ca. 10 km langen Rundwanderungen ist an der Fontäne am Haus des Gastes im Kurpark. Je nach Witterungslage können die vorgesehenen Wanderrouten kurzfristig geändert werden. Festes Schuhwerk sowie ein Getränk sind erforderlich.  Wanderung 1: Über die Edelfinger Höhen Streckenlänge ca. 8 km Höhenunterschied 206 m  Vom Kurpark führt die Wanderung entlang der Tauber über die Weinsteige hinauf zum Ketterberg. Nach einem wunderschönen Blick auf die Stadt Bad Mergentheim geht es wieder hinab in das Mergeltal und durch Mischwald und über Streuobstwiesen bis kurz vor Löffelstelzen. Auf der anderen Seite des Mergeltals geht es durch aufgelassene Weinberge auf die Höhen oberhalb des Teilortes Edelfingen mit herrlichen Aussichten in das Taubertal Richtung Edelfingen und Königshofen. Der Rückweg verläuft über die alte Landstraße und entlang des Hochwasserdamms in den Kurpark Wanderung 2: Ins stille Wolfental Streckenlänge ca. 11 km Höhenunterschied 202 m Die Wanderung führt durch die Stadt entlang der Wachbach zum Ortsteil Neunkirchen und von dort ins Wolfental. Auf naturbelassenen Wald- und Wiesenwegen bergan zum Trillberg mit seiner Kapelle wird der höchste Punkt der Wanderung erreicht. Immer wieder kann man auf dieser Strecke ein beeindruckendes Landschaftspanorama genießen. Nach Durchwanderung des Trillbergwäldchens geht es über die Boxbergerstraße bergab über den Mühlwehrkreisel und den Marktplatz wieder zurück zum Startpunkt in den Kurpark. Wanderung 3: Auf den Trillberg Streckenlänge ca. 7,5 km Höhenunterschied 140 m Vom Kurpark verläuft die Wanderroute zunächst in den Schlosspark mit seinen interessanten Bäumen, dann durch die Innenstadt leicht bergan zum Füsilierweg, der oberhalb des Caritas-Krankenhauses entlang zur König-Karl-Hütte führt. Nach einem reizvollen Blick in das Taubertal Richtung Königshofen kommt ein kleiner Anstieg zur "Merian Allee" (Hochrainallee) mit eindrucksvoller Aussicht auf die Stadt Bad Mergentheim. Weiter führt die Wanderung zum Trillberg, durch das Trillbergwäldchen über den Mörikeweg durch die Stadt zurück in den Kurpark. Wanderung 4: Löffelstelzen Streckenlänge ca. 10 km Höhenunterschied 200 m Diese Wanderung führt zum großen Teil durch Streuobstwiesen, die die alte Weinbaulandschaft von Bad Mergentheim vor etwa 100 Jahren ersetzt haben. Entlang der Tauber abwärts parallel und auf der autofreien Edelfinger Straße unterhalb des Ketterberges geht es zum Mergelter, einem Tal mit einer sanft ansteigenden Strecke zum Teilort Löffelstelzen. Nach herrlicher Sicht ins Taubertal und auf die Burg Neuhaus wandert man abwärts zur Marienruhe, durch das bewaldete Erlenbachtal und entlang der Taubertalbahn zurück in den Kurpark. Wanderung 5: Zur Burg Neuhaus Streckenlänge ca. 10 km Höhenunterschied 200 m  Über das "Weberdorf" führt die Wanderung bergan am Spessartblick vorbei zum Galgenberg. Wie schon beim Anstieg ist auch vom Panoramaweg zur Burg Neuhaus der Blick auf Bad Mergentheim ein Genuss. Mit einem Abstecher über das Naturschutzgebiet "Wachholderheide" erreichen die Wanderer die "Bergnase" der Burg Neuhaus mit einer schönen Rundumsicht. Bergabwärts führt der Weg über eine kaum befahrene Straße zurück ins Tal, entlang der Tauber wird wieder der Ausgangspunkt im Kurpark erreicht. Wanderung 6: Unterbürgerwald Edelfingen Talweg Streckenlänge ca. 10,3 km Höhenunterschied 195 m  Die Wanderung führt entlang der Taubertalbahn am westlichen Wirtschaftsgebiet vorbei zum Aufstieg in den Unterbürgerwald. An der Abbruchkante oberhalb der Tauber können immer wieder eindrucksvolle Aussichten in das Tal genommen werden. Auf einem schmalen Waldweg geht es zunächst leicht abwärts und kurz vor Edelfingen in das Tal hinunter. In Edelfingen wird die Tauberbrücke überquert und durch Edelfinger Gärten, Felder und Wiesen nahe der Tauber zum Kurpark zurückgewandert. Wanderung 7: Höhenweg Arkau, Löffelstelzen, Marienruhe, Vogelherd Streckenlänge ca. 9 km Höhenunterschied 230 m  Diese Wanderung beginnt mit einem Anstieg von 100 Metern bei der Solymar Therme den Arkau hinauf. Der Weg oberhalb des Erlenbachtals, aber unterhalb von Löffelstelzen wird mit einer herrlichen Aussicht auf das Taubertal belohnt. Dann geht es etwa 50 m abwärts ins Erlenbachtal zur Marienruhe, um wieder 2 km durch Mischwald etwa 60 m hoch auf den Altenberg zum Vogelherd zu wandern. Der Vogelherd war kurze Zeit eine Vogelfangstation aus der letzten Mergentheimer Zeit des Deutschen Ordens. Zurück geht es wieder hinunter in das Erlenbachtal und über den Golfplatz in den Kurpark. Treffpunkt:Kurpark, große Fontäne am Haus des Gastes Preis:kostenfrei - ein Angebot nur für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte - Änderungen vorbehalten -

Mehr erfahren

Museumsführung

59 Termine ab 26.10.2019 - 19.12.2020 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Gemeinsam mit dem Kur- und Tourismusverein bietet das Deutschordensmuseum an jedem Samstag Nachmittag eine kombinierte Führung an, die um 14 Uhr am Alten Rathaus startet und um 15 Uhr einen Gang zu den Höhepunkten im Museum anschließt. Beide Teile der Führung können auch unabhängig voneinander besucht werden. Info: Treffpunkt 14 Uhr: Rathaus 15 Uhr: Museumskasse. Der ermäßigte Eintritt incl. Führung im Museum beträgt 7,- Euro pauschal. Die Stadtführung kostet 3,50 Euro pro Person, für Inhaber des Kur- und Gästepasses und für Schwerbehinderte 2,50 Euro für Kinder bis 14 Jahre ist sie kostenfrei.

Mehr erfahren

Führung: Stuppacher Madonna

68 Termine ab 26.10.2019 - 27.12.2020 15:30 Uhr Pfarrkirche Mariä Krönung, Stuppach

In Stuppach, einem Stadtteil von Bad Mergentheim, befindet sich in einer Seitenkapelle der dortigen Pfarrkirche Mariä Krönung das berühmte Marienbild von Matthias Grünewald (Mathias Gotthardt Nidhard), das als eines der bedeutendsten Werke mittelalterlicher Tafelmalerei gilt: Die Stuppacher Madonna. Wohl kaum ein Marienbild in der Welt ist wundersamer in den Tönen seiner Farben, verhaltener und erregender in seinen Zeichen, umfassender und dichter in der Sprache seiner Symbole - als jenes Marienbild, das im Jahr 1812 seine Heimat im hohenlohisch-fränkischen Dorf Stuppach fand. Eintritt:Erwachsene: 2,50 €Schüler/Studenten, Menschen mit Behinderung, Senioren: 2,00 €Kinder bis 10 Jahre: frei

Mehr erfahren

Musikalische Visitenkarte

26.10.2019 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Café Amadeus im Kurpark Bad Mergentheim

mit dem Kur- und Salonorchester. Hungarica. Das Ensemble des Kur- und Salonorchesters Hungarica setzt sich aus sieben Musikerinnen und Musikern zusammen, die allesamt ausgebildete und hochkarätige Instrumentalisten sind. Das Kur- und Salonorchester Hungarica spielt außer Dienstag und Donnerstag jeden Tag sowohl am Nachmittag um 15:30 Uhr als auch am Abend um 19:30 Uhr. Die Dauer der Konzerte beträgt ca. 90 Minuten. Die Konzerte finden im Sommer entweder im Musikpavillon oder bei schlechterem Wetter in der Wandelhalle statt. Den Besucher, Kurgästen und Einheimischen wird eine große, abwechslungsreiche Bandbreite  von klassischen Klängen über Tanzmelodien bis hin zur Unterhaltungsmusik geboten. Filmmusik und Musicalmelodien, Russisch-ungarische Volkslieder, Oldies und Evergreens stehen regelmäßig auf dem Programm.

Mehr erfahren

ELVIS & THE EVERGREENS

26.10.2019 19:00 Uhr Flair Hotel Weinstube Lochner

Die ELVIS & THE EVERGREENS Show ist die perfekte Kombination aus Entertainment und Musikgenuss und wird gerne zu einem unvergesslichen Erlebnis. Die einmalige Show und die anschließende Live-Musik versprechen einen abwechslungsreichen und besonderen Abend.

Mehr erfahren

Fred Prokosch und die Egerlandmusikanten

26.10.2019 19:30 Uhr - 21:30 Uhr Wandelhalle

„Fred Prokosch und die Egerlandmusikanten", das traditionsreichste Egerländer Ensemble im Main-Tauber-Kreis, ist am Samstag, 26.Oktober, um 19.30 Uhr in der Wandelhalle Bad Mergentheim zu hören. Die Musikerinnen und Musiker um den Gründer und musikalischen Leiter Fred Prokosch haben sich ausschließlich der Pflege der Egerländer Blasmusik verschrieben. Der letzte Samstag im Oktober bildet das Highlight der jährlichen Konzerte. Eintrittskarten für das Konzert, gibt es ab Dienstag, 1. Oktober im Gäste Service im Haus des Gastes im Kurpark (Telefon 07931 96 52 25), der Gläserausgabe an der Wandelhalle oder der Tourist Information am Marktplatz 1 in Bad Mergentheim (Telefon 07931 / 57 48 20) sowie unter www.bad-mergentheim.de Blasmusik im Egerländer Stil ist wieder in. Die Egerlandmusikanten zählen zu einer festen Größe in der Musikszene im Taubertal. Seit mehr als 25 Jahren pflegt das Orchester Böhmische Blasmusik. Das diesjährige Konzertprogramm bietet den Zuhörern einen breiten Querschnitt über die gesamte Palette der Egerländer Musik. Neuen Arrangements stehen in diesem Jahr alte, teils noch unbekannte Egerländer Melodien auf dem Konzertprogramm. „Unser Ziel ist es, perfekte böhmische Blasmusik einem breiten Publikum zu präsentieren" erklärt Fred Prokosch. „Wir wollen zeigen, dass auch ein Amateurorchester mit viel Eifer nahezu perfekte Blasmusik im böhmischen Stil bieten kann."

Mehr erfahren Tickets kaufen

„Kettenreaktion“ und „ich bin Darwin“

26.10.2019 20:00 Uhr Jugendhaus Marabu

Mit „Kettenreaktion“ und „ich bin Darwin“ erfinden wir das Rad sicher nicht neu, bringen aber dennoch einen Haufen Stimmung und gute Laune ins Marabu. Die befreundeten Bands machen gemeinsame Auftritte immer zu einem besonderen Erlebnis. Während die einen wortgewandt Sagenswertes auf eindringliche Beats rappen, kommen die anderen rotzig, punkig rüber. Gegensätze ziehen sich an… Eintritt: 5€

Mehr erfahren