Veranstaltungen
in Bad Mergentheim

Highlights

Stolpersteine sollen auch in Bad Mergentheim an die ermordeten jüdischen Mitbürger erinnern.  (Symbolfoto; Bild: © Stadtgemeinde Salzburg)

Erste Stolpersteinverlegung in Bad Mergentheim
04.04.2019 14:00 - 16:00 Uhr

Die Erinnerungskultur an die von den Nazis verfolgten und ermordeten jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger Bad Mergentheims wird - neben dem Mahnmal im Äußeren Schlosshof, Erinnerungstafeln und einer Abteilung im Deutschordensmuseum - um eine weitere Form des Gedenkens erweitert: die Verlegung so genannter "Stolpersteine". Bei der Verlegung der Stolpersteine handelt es sich auch um ein pädagogisches Projekt. So erfolgt die Recherche-Arbeit über die Verfolgten und Ermordeten, die Organisation der Verlegung und auch die Moderation der Veranstaltung durch Schüler des Wirtschaftsgymnasiums der Kaufmännischen Schule. Verantwortlich für das Projekt ist der Verein "Stolpersteine Bad Mergentheim e.V.". An diesem Tag werden im Beisein von Oberbürgermeister Udo Glatthaar die Solpersteine zur Erinnerung an die Familie Fuchheimer (Burgstraße 22) und an die Familie Igersheimer (Kapuzinerstraße 14) verlegt. Zu der Veranstaltung ist jede/r Interessierte herzlich eingeladen.

Einladung zum pausenlosen Schlemmen © Rocking High GmbH

Street Food Festival

Ein Fest ganz im Zeichen des internationalen kulinarischen Genusses. Egal ob Food Truck, Küchenchef oder passionierter Hobby-Koch – hier kommen alle zusammen, die am Herd etwas Besonderes zu bieten haben. In ihren Gerichten spiegelt sich die Vielfalt unterschiedlichster Essenskulturen dieser Welt wieder. Das Street Food Festival vereint diese ganz besonders reizvolle Mischung an einem Ort und lädt dazu ein, internationale Snacks und Gerichte in einem lebhaften Rahmen zu erkunden, zu entdecken und zu genießen.Öffnungszeiten: Samstag von 12 – 23 Uhr, Sonntag von 12 - 21 Uhr

Veranstaltungs­kalender

Tag der Gesundheit

23 Termine ab 27.03.2019 - 28.08.2019 10:30 Uhr - 18:30 Uhr Solymar Therme Bad Mergentheim

Entdecke deine Vitalität beim Tag der Gesundheit. • Kondition steigern: Ganztägige Aqua Fitness von 10:30 bis 18:30 Uhr• Pflegen & Regenerieren: Erfrischende Hautpeelings und Gesichtsmasken• Vital ernähren: Gesunde und leckere Snacks werden zwischendurch gereicht• Kostenfreie Schnuppermassagen Die Teilnahme ist im Eintrittspreis enthalten.  

Mehr erfahren

Führung: Stuppacher Madonna

171 Termine ab 27.03.2019 - 22.12.2019 13:30 Uhr Pfarrkirche Mariä Krönung, Stuppach

In Stuppach, einem Stadtteil von Bad Mergentheim, befindet sich in einer Seitenkapelle der dortigen Pfarrkirche Mariä Krönung das berühmte Marienbild von Matthias Grünewald (Mathias Gotthardt Nidhard), das als eines der bedeutendsten Werke mittelalterlicher Tafelmalerei gilt: Die Stuppacher Madonna. Wohl kaum ein Marienbild in der Welt ist wundersamer in den Tönen seiner Farben, verhaltener und erregender in seinen Zeichen, umfassender und dichter in der Sprache seiner Symbole - als jenes Marienbild, das im Jahr 1812 seine Heimat im hohenlohisch-fränkischen Dorf Stuppach fand. Eintritt:Erwachsene: 2,50 €Schüler/Studenten, Menschen mit Behinderung, Senioren: 2,00 €Kinder bis 10 Jahre: frei

Mehr erfahren

Kolonkarzinom

27.03.2019 14:00 Uhr - 17:30 Uhr Kurhaus, Kleiner Kursaal

Prävention, Behandlung und Rehabilitation Im Rahmen des RehaKongresses 2019 findet am 27. März eine Veranstaltung in Bad Mergentheim statt.Darmkrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen und dabei gilt: Es kann jeden treffen - in jedem Alter. Allein in Deutschland erkranken jährlich rund 60.000 Menschen neu an Darmkrebs, mehr als 25.000 sterben an Folgeerkrankungen. Gleichzeitig existiert eine Vielzahl an Möglichkeiten der aktiven Prävention, Früherkennung und erfolgversprechenden Therapien.  Programm: 14:00 UhrPrävention des KolonkarzinomsDr. med. Frohmut Zipse, Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und Internistische Onkologie 15:00 UhrPolyneuropathie - Ursachen und BehandlungsmöglichkeitenBirgit Erler-Lauerwald, Ergotherapeutin15:45 UhrKaffeepause & Snacks16:00 UhrUmgang mit FatigueDaniela Lemke, Psychoonkologin 16:45 UhrDie positiven Wirkungen aktiver BewegungsübungenMadeleine Lorenz, Sport- und Gymnastiklehrerin17:15 UhrVerabschiedung Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.Für die Veranstaltung sind Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg beantragt.Interessierte Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste sind herzlich willkommen!- Änderungen vorbehalten - 

Mehr erfahren

Führung: Stuppacher Madonna

111 Termine ab 27.03.2019 - 20.12.2019 14:30 Uhr Pfarrkirche Mariä Krönung, Stuppach

In Stuppach, einem Stadtteil von Bad Mergentheim, befindet sich in einer Seitenkapelle der dortigen Pfarrkirche Mariä Krönung das berühmte Marienbild von Matthias Grünewald (Mathias Gotthardt Nidhard), das als eines der bedeutendsten Werke mittelalterlicher Tafelmalerei gilt: Die Stuppacher Madonna. Wohl kaum ein Marienbild in der Welt ist wundersamer in den Tönen seiner Farben, verhaltener und erregender in seinen Zeichen, umfassender und dichter in der Sprache seiner Symbole - als jenes Marienbild, das im Jahr 1812 seine Heimat im hohenlohisch-fränkischen Dorf Stuppach fand. Eintritt:Erwachsene: 2,50 €Schüler/Studenten, Menschen mit Behinderung, Senioren: 2,00 €Kinder bis 10 Jahre: frei

Mehr erfahren

Kurpark Melodien

27.03.2019 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Brunnentempel / Gläserausgabe

Das Kur- und Salonorchester Hungarica bietet allen Besuchern eine große und abwechslungsreiche Bandbreite von klassischen Klängen über Tanzmelodien bis hin zur Unterhaltungsmusik. Viele verschiedene Themen der Musikprogramme erzeugen immer wieder effektvolle Klangfarben.

Mehr erfahren

Meditatives Tanzen

3 Termine ab 27.03.2019 - 29.05.2019 19:00 Uhr - 20:30 Uhr Rehaklinik Taubertal, Mehrzweckraum EG

Einfache Reigen- und Gebärdentänze schaffen Gemeinschaft und Zusammengehörigkeit. Ganzheitlicher leiblicher Ausdruck hilft vielen Menschen, sich selbst und ihr „inneres“ Leben besser zu spüren und zum Ausdruck kommen zu lassen. Zugang zum eigenen Leib, zum persönlichen "Geworden-Sein" kann gefunden und ein Weg zur „Mitte“ des Lebens beschritten werden. Es sind keinerlei Tanzerfahrung oder entsprechende Kenntnisse vorausgesetzt. mit Sr. Brigitte  

Mehr erfahren

"Unser Kurpark und Pfarrer Kneipp"

27.03.2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Haus des Gastes

Vortragsreihe: "Kneipplehre - früher und heute" In Kooperation mit dem Kneipp-Verein Bad Mergentheim e. V. Wie kaum eine andere ist Lydia Lauer als langjährige Stadtführerin mit der Historie der Stadt vertraut und wird am Mittwoch, 27. März 2019 um 19:30 Uhr im Haus des Gastes (Studio 1) Wissenswertes über die Aufenthalte Kneipps in Bad Mergentheim bei Familie Dr. Stützle und seine Vorträge hier berichten. Gewürzt mit Geschichten und Anekdoten wird Interessantes über den Kneipp-Weg, die Villa Stützle (später Pax Heim), den Brunnen und das Wohnhaus in der Mühlwehrstraße und die Möglichkeiten der Kneipp’schen Anwendungen in Mergentheim erzählt. Der Eintritt ist frei.    

Mehr erfahren

Literatur im Schloss: Ursula Krechel

27.03.2019 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Literatur im Schloss Ursula Krechel liest aus „Geisterbahn“ Moderation: Maike Albath, Literaturkritikerin Fast ein Jahrhundert umspannt der Bogen dieses Romans, mit dem Ursula Krechel fortsetzt, was sie, vielfach ausgezeichnet und gefeiert, mit „Shanghai fern von wo“ und „Landgericht“ begonnen hat. „Geisterbahn“ erzählt die Geschichte einer deutschen Familie, der Dorns. Als Sinti sind sie infolge der mörderischen Politik des NS-Regimes organisierter Willkür ausgesetzt: Sterilisation, Verschleppung, Zwangsarbeit. Am Ende des Krieges, das weitgehend bruchlos in den Anfang der Bundesrepublik übergeht, haben sie den Großteil ihrer Familie, ihre Existenzgrundlage, jedes Vertrauen in Nachbarn und Institutionen verloren. Anna, das jüngste der Kinder, sitzt mit den Kindern anderer Eltern in einer Klasse. Wer wie überlebt hat, aus Zufall oder durch Geschick, danach fragt keiner. Sie teilen vieles, nur nicht die Geister der Vergangenheit. Mit großer Kunstfertigkeit und sprachlicher Eleganz erzählt die 1947 in Trier geborene Ursula Krechel davon, wie sich Geschichte in den Brüchen und Verheerungen spiegelt, die den Lebensgeschichten einzelner eingeschrieben sind. Auf einzigartige Weise schafft sie eine atmosphärische Dichte, in der vermeintlich Vergangenes auf bewegende und bedrängende Weise gegenwärtig wird. Bei "Literatur im Schloss" wird sich die Berliner Literaturkritikerin Maike Albath mit Ursula Krechel über ihr Werk und vor allem das neue Buch „Geisterbahn“ unterhalten. In Kooperation mit der Buchhandlung Moritz und LuxKurator: Ulrich Rüdenauer Info:Karten sind an der Museumskasse und bei der Buchhandlung Moritz und Lux erhältlich.

Mehr erfahren

Clever einkaufen - das Einkaufstraining für Ihre Gesundheit

28.03.2019 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Treffpunkt Eingangsbereich EDEKA im AKTIV-CENTER

Einkaufen kann jeder. Aber wenn es um eine gesundheitsfördernde Ernährung geht, wird man angesichts der riesigen Auswahl unsicher, was man wählen soll. Beim Einkaufstraining am Donnerstag, 28.03.2019 um 15:30 Uhr stehen Tipps für die passende Auswahl bei „Fett- und Ölqualitäten“ im Mittelpunkt. Unter anderem geht es um die Fragen wie „Butter oder Margarine? Kokosfett oder Olivenöl? Was macht den Unterschied?“ Preis:16,00 €mit Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte: 13,50 € Treffpunkt:Eingangsbereich EDEKA im ACTIV-CENTER(Johann-Hammer-Straße 1) LeitungIris Gutbrod,Diätassistentin, DKL/DGE  Eine vorherige Anmeldung ist bis 26.03.2019 erforderlich:GästeService im Haus des Gastes im KurparkTelefon +49 7931 965-250

Mehr erfahren

Auf der Spur heilender Erfahrungen

1 Termine ab 28.03.2019 18:45 Uhr - 20:00 Uhr Hufelandklinik

Eine Oase der Ruhe und Stille finden. Aufatmen, innehalten, sich selbst wahrnehmen, sich öffnen, darum soll es an diesem Abend gehen. Viele Menschen sehnen sich danach, sich dem Geheimnis Gottes zu nähern. An diesem Abend gibt es auch das Angebot, sich persönlich segnen und salben lassen. Im Therapiegruppenraum mit Pfarrerin Angelika Segl.      

Mehr erfahren