Veranstaltungen
in Bad Mergentheim

Highlights

Pop & Poesie Live

SWR 1 Pop & Poesie in Concert 2019
16.11.2019 19:30 - 22:00 Uhr

SWR1 Pop & Poesie in Concert Am Samstag, 8. Juni 2019, fällt der Startschuss für eine neue Staffel von SWR1 Pop & Poesie in Concert. Was genau auf der Bühne passiert, steht noch in den Sternen. Denn Matthias Holtmann, der Erfinder des Kultformats, hat die Ausarbeitung der „Wünsch dir was“-Tour ganz in die Hände der Fans gelegt. „Nach fünf Staffeln SWR1 Pop & Poesie in Concert lehne ich mich jetzt einfach mal zurück und lass die SWR1 Hörerinnen und Hörer machen“, erklärt Holtmann. „Jetzt seid ihr die Chefs und könnt euch euren SWR1 Pop & Poesie-Lieblingshit zurück auf die Bühne wünschen“. Abgestimmt wird ab Januar 2019 online auf swr1.de. Karten gibt es an allen bekannten Reservix Vorverkaufsstellen, beim GästeService im Haus des Gastes im Kurpark Tel. 07931/965-225, an der Gläserausgabe/Wandelhalle und bei der Tourist-Information am Marktplatz Tel. 07931/57-4820 sowie an der Abendkasse und im Internet unter www.kurpark.reservix.de.

Bei der Winterlese 2018 im Roten Saal des Deutschordensmuseums (Foto: Uwe Weil)

Winterlese: Dritter Büchermarkt im Schloss
24.11.2019 11:00 - 17:00 Uhr

Literatur im Schloss Winterlese 3. Büchermarkt unabhängiger Verlage im Schloss Eintritt frei! Kleine und unabhängige Verlage sind die Trüffelschweine des Literaturbetriebs: Sie spüren jenseits abgegraster Wege wahre Kostbarkeiten auf, verlegen sie mit äußerster Sorgfalt, betreuen sie mit größter Leidenschaft und sorgen dafür, dass sie in die Öffentlichkeit kommen und dort auch bleiben. Diese Verlage gehören zugleich zu einer gefährdeten Spezies. Umso wichtiger ist es, dass die vielfältige Arbeit dieser wichtigen Akteure gewürdigt wird. Im August 2018 hat Kulturstaatsministerin Monika Grütters verkündet, dass es einen bundesweiten Verlagspreis geben soll, der angesichts einer immer schwierigeren Lage auf dem Buchmarkt kleine und mittlere Verlage stärken soll. Auch die Länder – unter anderem Baden-Württemberg – wollen sich stärker engagieren für die Mischkultur auf dem Buchmarkt. "Literatur im Schloss" tut das ebenfalls, und das nun schon zum dritten Mal: Bei der „Winterlese“, dem Büchermarkt unabhängiger Verlage, verwandelt sich das Deutschordensmuseum wieder in eine Buchmesse, auf der man Sach-, Kunst- oder Kinderbücher, schöne Literatur, bibliophile Bände oder Schmöker finden kann. Einige der Verlage, die in den ersten beiden Jahren dabei waren, präsentieren ihre neuen Programme, und eine ganze Reihe von Kleinverlagen wird diesmal zum ersten Mal nach Bad Mergentheim reisen. Diese Verlage sind 2019 dabei:Berenberg Verlag (Berlin) Der Diwan Hörbuchverlag (Winterbach) Kampa Verlag (Zürich) Kunstanstifter Verlag (Mannheim) Peter Hammer Verlag (Wuppertal) Picus Verlag (Wien) Secession Verlag für Literatur (Zürich, Berlin) Topalian & Milani (Oberelchingen) Verbrecher Verlag (Berlin) Verlag Antje Kunstmann (München) Verlag Das Wunderhorn (Heidelberg) Verlag Klaus Wagenbach (Berlin) Verlag Matthes & Seitz (Berlin) Verlag Ulrich Keicher (Warmbronn) Walde + Graf / Das Kulturelle Gedächtnis (Berlin) Wallstein Verlag (Göttingen) Weidle Verlag (Bonn) Die Buchhandlung Moritz und Lux wird Bücher anderer unabhängiger Verlage ausstellen. Außerdem präsentieren sich zwei literarische Zeitschriften – Literaturblatt für Baden-Württemberg (Stuttgart) und Schreibheft (Essen). Parallel zum Büchermarkt wird es im Lauf des Tages verschiedene Veranstaltungen und Lesungen in den Räumlichkeiten des Deutschordensmuseums geben. In unserem Literatur-im-Schloss-Café im Foyer bietet der Freundeskreis Kaffee, selbstgebackenen Kuchen und Prosecco an. Bereits am Abend zuvor – am Samstag, 23. November, um 19 Uhr – wird eine illustre Reihe von Verlegerinnen und Verlegern, Lektorinnen und Lektoren bei einer "Literatur Soirée" in der Buchhandlung Moritz und Lux ihren Verlag und ihre Lieblingsbücher vorstellen. Moderiert wird dieses „Speed-Dating“ von Beatrice Faßbender. Die Sprecherin Ulrike Götz liest ausgewählte Passagen aus den Werken. Karten für diese Soirée gibt es bei der Buchhandlung Moritz und Lux im Vorverkauf. In Kooperation mit der Buchhandlung Moritz und Lux und der Stadt Bad MergentheimKurator: Ulrich Rüdenauer Info:Der Eintritt zum Büchermarkt und zu den Lesungen ist frei. Mit freundlicher Unterstützung:- Arbeitsstelle für literarische Museen, Archive und Gedenkstätten in Baden-Württemberg, Marbach- Best Western Parkhotel, Bad Mergentheim- Drews-Stiftung, Schrozberg- Freundeskreis “Literatur im Schloss”- Enzel Imhof, Architekten, München/Bietigheim- Lauda Dr. R. Wobser GmbH & Co. KG, Lauda-Königshofen- Rotary Club Bad Mergentheim- Savoy Hotel Berlin- Stadt Bad Mergentheim- Stadtwerk Tauberfranken- TUI ReiseCenter der Volksband MainTauber eG- Werbeagentur Fischer and Friends, Bad Mergentheim und Stuttgart- Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Hauptunterstützer:Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Veranstaltungs­kalender

17. Wachbacher Hobbykünstlermarkt "Atlantis"

16.11.2019 bis 17.11.2019 Aula Ottmar-Schönhuth-Schule

Unser regionaler Hobbykünstlermarkt, in Eigenregie von Ausstellern aus Wachbach und Umgebung veranstaltet, hat schon Tradition! Angeboten werden ausschließlich selbst hergestellte, hochwertige Unikate von nicht kommerziellen Anbietern. Der Eintritt ist frei und im Ausstellungscafé bewirtet Sie der Förderverein Wachbacher Freibad. Öffnungszeiten:Samstag 14:00 Uhr bis 18:00 UhrSonntag 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Mehr erfahren

Weihnachtlicher Markt im Wildpark

4 Termine ab 16.11.2019 - 08.12.2019 13:00 Uhr - 19:00 Uhr Wildpark Bad Mergentheim

Bis zum 2. Advent kann man immer samstags und sonntags nach weihnachtlichen Geschenken stöbern oder die gemütliche Atmosphäre bei Glühwein und Flammkuchen aus dem Holzofen genießen. Zu Auswahl stehen auch Stockbrot am offenen Feuer und Hausmacher Wurstwaren vom Wollschwein, Hirsch und Coburger Fuchsschaf, selbst gebackene Weihnachtsplätzchen und Bratwürstle, Heisse Maroni und Waffeln, Geistiges aus heimischem Obst.  Während die Eltern nach Geschenken suchen oder gemütlich Kaffee trinken, können die Kinder in der beheizten Bastelstube letzte Weihnachtsgeschenke basteln. Ein Besuch bei der „Lebenden Krippe“ mit Kuh, Esel und Schafen darf natürlich auch nicht fehlen. Am 1. und 7. Dezember findet bei Einbruch der Dunkelheit ein Krippenspiel statt, bei dem die Kinder selbst mitwirken können. Der Waldkindergarten gestaltet sein Krippenspiel am 8. Dezember. Der weihnachtliche Markt kann kostenfrei und unabhängig vom Wildpark besucht werden.

Mehr erfahren

Weihnachtsbasar im Kulturforum

22.11.2019 bis 24.11.2019 10:00 Uhr Kulturforum

Selbstgebasteltes und Kunsthandwerk Zum 26. Mal veranstaltet die Stadtverwaltung Bad Mergentheim den traditionellen Weihnachtsbasar im Kulturforum. Das ganze Wochenende  präsentiert sich der Bürgersaal seinen Besuchern in vorweihnachtlichem Licht. Sich vom Glanz schmuckvoller Dekorationen einfangen lassen oder den Blick auf das traumhaft gestaltete Sortiment zu werfen -  der Weihnachtsbasar ist der Treffpunkt für alle, die ein Herz für selbstgebastelte und individuelle Geschenkideen haben. Die gute, alte Handarbeit erlebt hier ihre Renaissance. An den geschmückten Ständen wartet ein breitgefächertes Angebot rund um Weihnachten auf zahlreiche Besucher. Da fällt einem die Auswahl schwer und vielleicht ertappt man sich dabei, ob man das Neuerworbene nicht doch lieber behalten möchte. Die Minicafeteria gehört mittlerweile zum festen Bestandteil des Weihnachtsbasars. Mit selbstgebackenen Torten und Kuchen ist diese wieder ein beliebter Anziehungspunkt in gemütlicher Atmosphäre. Auch im Außenbereich erhalten Sie selbsthergestellte weihnachtliche Spezialitäten.  Öffnungszeiten: Freitag und Samstag, 10:00-17:00 Uhr, Sonntag 11:00-17:00 Uhr, Eintritt frei. Sie sind Hobbykünstler/in und würden auch gerne beim Weihnachtsbasar ausstellen? Dann schicken Sie Ihre Bewerbung mit Fotos Ihrer Arbeiten an manuela.wischnewski@bad-mergentheim.de. Weitere Informationen: Stadt Bad MergentheimManuela WischnewskiBahnhofplatz 197980 Bad MergentheimTel. 07931 574103

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt

30.11.2019 bis 01.12.2019 Historischer Fronhof

Genießen Sie die heimelige Adventsatmosphäre bei Winzerglühwein und hausgemachten weihnachtlichen Köstlichkeiten. Vielseitige kreative Angebote werden Sie begeistern. In der Künstlerscheune erwarten Sie weihnachtliche Geschenkideen. Besinnliche und beschwingte weihnachtliche Musikvorträge gehören ebenso zum Programm wie der Nikolaus. Beginn: Samstag 15 Uhr, Sonntag 13 Uhr

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt Stuppach

30.11.2019 bis 01.12.2019 14:30 Uhr - 20:00 Uhr Dorfplatz Stuppach

Genießen Sie die weihnachtliche Atmosphäre auf dem Stuppacher Weihnachtsmarkt. Es gibt zum Beispiel eine schöne Auswahl an leckeren selbst gebackenen Plätzchen, hausgemachte Weihnachtsliköre der KLJB oder Crêpes & Waffeln des Landfrauenvereins. Natürlich kommt auch wieder der Nikolaus und alle Kinder können gespannt sein, was sich für sie in seinem Rucksack versteckt. Um 16 Uhr beginnt das Platzkonzert der Trachtenkapelle Stuppach.

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt in und um die Wandelhalle

06.12.2019 15:00 Uhr - 19:00 Uhr Wandelhalle

In stimmungsvoller Atmosphäre präsentieren in der Wandelhalle die Aussteller, Kunsthandwerker und Hobbykünstler drei Tage lang ihre Angebote. Aus dem Sortiment an Geschenkideen, Weihnachtsdekorationen, Handarbeiten, Schmuck und Spielzeug, Mode- und Dekoartikeln wird der Besucher sicher das ein oder andere Weihnachtsgeschenk finden. Begleitet mit kulinarischen Angeboten und musikalischem Rahmenprogramm. Sa. und So. ab 12:00 Uhr

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt in und um die Wandelhalle

07.12.2019 12:00 Uhr - 19:00 Uhr Wandelhalle

In stimmungsvoller Atmosphäre präsentieren in der Wandelhalle die Aussteller, Kunsthandwerker und Hobbykünstler drei Tage lang ihre Angebote. Aus dem Sortiment an Geschenkideen, Weihnachtsdekorationen, Handarbeiten, Schmuck und Spielzeug, Mode- und Dekoartikeln wird der Besucher sicher das ein oder andere Weihnachtsgeschenk finden. Begleitet mit kulinarischen Angeboten und musikalischem Rahmenprogramm. Sa. und So. ab 12:00 Uhr

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt in und um die Wandelhalle

08.12.2019 12:00 Uhr - 19:00 Uhr Wandelhalle

In stimmungsvoller Atmosphäre präsentieren in der Wandelhalle die Aussteller, Kunsthandwerker und Hobbykünstler drei Tage lang ihre Angebote. Aus dem Sortiment an Geschenkideen, Weihnachtsdekorationen, Handarbeiten, Schmuck und Spielzeug, Mode- und Dekoartikeln wird der Besucher sicher das ein oder andere Weihnachtsgeschenk finden. Begleitet mit kulinarischen Angeboten und musikalischem Rahmenprogramm. Sa. und So. ab 12:00 Uhr

Mehr erfahren

Weihnachtsmarkt in der Altstadt

12.12.2019 bis 15.12.2019 12:00 Uhr - 20:00 Uhr Altstadt

Glänzende Kinderaugen, eine festlich geschmückte Innenstadt bei festlicher musikalischer Umrahmung ist der Rahmen für einen der schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Bad Mergentheim lädt wieder zu einem Bummel über den historischen Marktplatz ein. Zahlreiche Weihnachtsmarktstände bieten ihre Waren und Köstlichkeiten an. Verführerische Düfte von gebrannten Mandeln, ätherischen Ölen, Kräutern, Glühwein und knackig gebratenem runden das Gesamterlebnis für alle Sinne in diesen Tagen ab.  Zum 39. Mal jährt sich die Markttradition, die vor prächtiger historischer Kulisse als willkommener Treff- und Anziehungspunkt von den Bürgerinnen und Bürger und auswärtigen Besuchern genutzt wird. 78 Marktstände laden täglich von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr zu einem heimeligen Rundgang über den Marktplatz ein. So kann man sich in Ruhe bei Handarbeiten aus Peru, Christbaumschmuck, Töpferware, Drechslerarbeiten, selbstgefertigter Keramik, Schnitzereien aus dem Erzgebirge, Holzspielwaren, Lebkuchen und vielem mehr, das eine oder andere passende Geschenk für das anstehende Weihnachtsfest aussuchen. Auch das nostalgische Kinderkarussell ist wieder fester Bestandteil der Veranstaltung.

Mehr erfahren

Festakt "800 Jahre Deutscher Orden in Mergentheim"

15.12.2019 10:30 Uhr - 16:30 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Zum Programmablauf des Festakts 10.30 Uhr Pontifikalamt im Münster St. Johannes 14.30 Uhr Festakt im Roten Saal des Deutschordensmuseums Grußworte S. E. Frank Bayard Hochmeister des Deutschen Ordens Udo Glatthaar Oberbürgermeister Bad Mergentheim Vortrag Prof. Dr. Dr. h. a. mult. Udo ArnoldUniversität Bonn Musikalische Gestaltung Musica Canterey Bamberg Im Anschluss festlicher Empfang mit Sekt, Kaffee und Kuchen Info: Wir weisen darauf hin, dass die Plätze begrenzt sind,und die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt werden.Anmeldung bitte an gudrun.mueller@deutschordensmuseum.de. Zum Hintergrund:Die Stadt Mergentheim wurde seit 1219 durch den Deutschen Orden geprägt. Am Schloss, am Schlosspark, an den vielen wappenverzierten Häusern, ist das noch heute zu erkennen. Mergentheim war seit 1219 zunächst als Kommende eine wichtige Niederlassung des Deutschen Ordens, seit 1526/27 bildete es anschließend für fast 300 Jahre als Hauptsitz der Ordensregierung und Residenz des Hochmeisters die Zentrale des Deutschen Ordens. Am 16. Dezember 1219 trat Andreas von Hohenlohe dem Deutschen Orden bei und stiftete ihm im Zuge eines Erbvergleichs mit seinen weltlich verbleibenden Brüdern Gottfried und Konrad Ländereien und Rechte in Mergentheim, eine knappe Woche später traten auch deren Brüder Heinrich und Friedrich dem Orden bei und verfuhren ähnlich. So entstand vor 800 Jahren die Kommende Mergentheim. Anlässlich des 800-jährigen Jubiläums der Ordensniederlassung Mergentheim wird im gesamten Jahr 2019 mit einem Tag der offenen Tür, mit einer Sonderausstellung, mit Vorträgen, Führungen, und vielem mehr der bewegten Ordensgeschichte gedacht. Der Festakt am 15. Dezember schließt das Jubiläumsjahr ab. Schirmherr des Jubiläums: Hochmeister P. Frank Bayard

Mehr erfahren