Veranstaltungen
in Bad Mergentheim

Highlights

Die Gesundheitsmesse Bad Mergentheim findet im Kurhaus statt

Gesundheitsmesse Bad Mergentheim
15.02.2020 11:00 - 18:00 Uhr

Freuen Sie sich auf eine Vielzahl von Ausstellern, die Ihnen Anregungen für ein möglichst langes, gesundes und vitales Leben geben: Individuelle Beratungen, Messungen, wertvolle Tipps und jede Menge Informationen rund um die Themen „Gesundheit und Lebensqualität“ erwarten Sie bei der Gesundheitsmesse Bad Mergentheim im Kurhaus in Bad Mergentheim. Begleitend gibt es ein interessantes Rahmenprogramm mit zahlreichen Fachvorträgen und einem gesunden gastronomischen Angebot durch das Best Western Premier Parkhotel im Kurparkfoyer. Am Samstag, den 15.02.2020 wird um 11:15 Uhr die "Gesundheitsmesse Bad Mergentheim" von Schirmherrn Oberbürgermeister Udo Glatthaar gemeinsam mit Herrn Kurdirektor Sven Dell im Großen Kursaal eröffnet. Als Aussteller sind 2020 mit dabei: ANSMANN AG Information und Beratung zu E-Bike/Fahrradleasing, Spezialrädern, Fahrradumbauten und individualisierten E-Bikes AOK - Die Gesundheitskasse Heilbronn – Franken Gewinnspiel, Messung von Antioxidantien Alexander Traut GmbH - Augenoptik Sehanalyse Alpha Techno GmbH Massagesessel Arbeiter-Samariter-Bund Seniorenresidenz City Park Information und Beratung Bioladen Hannelore Wagner Information und Beratung, u. a. auch zu den Themen Fasten, Lebensmittelunverträglichkeiten, Winterzeit - Erkältungszeit, Kostprobe eines Ingwer-Kurkuma-Shots Blaue Quelle – Blu Room GmbH & Co. KG Information und Beratung C. Fenchel GmbH & Co. KG Information und Beratung zur Raumgestaltung Dentallabor Rieger-Acker Information und Beratung Deutscher Nordic Walking und Präventionsverband e. V. Fit mit smovey Evangelische Heimstiftung Blutdruckmessung, Gesundheits-Check Fachklinik Schwaben Information und Beratung Hörgeräte Langer GmbH & Co. KG Schnellhörtest, Gewinnspiel Institut für Bad Mergenteimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness Gewinnspiel Kliniken Dr. Vötisch und Universitätsklinikum Würzburg – Klinik und Poliklinik für Thorax-, Herz- und Thorakale Gefäßchirurgie Information und Beratung Kommunale Suchtbeauftrage Main-Tauber-Kreis mit Suchtberatungen der Diakonie und der AGJ Mitmach-Aktionen, Rauschbrille zum Ausprobieren Logopädenpraxis am Frauenberg Information zu Sprach-, Sprech- und Stimmtherapien Marien-Apotheke van Dorp Blutdruck-, Blutzucker- und Knochendichtemessung, Glücksrad Naturfriseur HAUPTsache Natur Haar- und Kopfhautberatungen, biologische und natürliche Haarpflege, Kopfhautbürstenmassage NatursalzOase Stuppach Kostproben von Natur- und Kräutersalzen, Information über die Dorn-Breuss-Anwendung Pflegestützpunkt Main-Tauber-Kreis Alterssimulationsanzug Physio Deutschland – Baden-Württemberg Information über Physiotherapie, kleine Übungseinheiten für den Alltag Psychotherapeutisches Zentrum Kitzberg-Klinik GmbH & Co. KG Information und Beratung Rehaklinik Ob der Tauber und Reha-Zentrum Bad Mergentheim/ Klinik Taubertal Sensibilisierungsparcours für Hände und Füße, Handkraftmessung, Gleichgewichtstraining, Sichtbarmachung der Beckenbodenmuskulatur sowie Blutdruck- und Blutzuckermessung Seitz GmbH – das Sanitätshaus Information und Beratung Solymar-Therme GmbH & Co. KG Schnuppermassagen, Entspannungseinheiten zum Mitmachen Sozialverband VdK – Kreisverband Mergentheim Information und Beratung VITA-Wellfit kostenlose Anwendungen mit Ultraschalltherapie Vogelsberger Stutenmilch Stutenmilch-Kostproben, Stutenmilch-Naturkosmetik zum Testen Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen zur Gesundheitsmesse wie beispielsweise zum abwechslungsreichen Vortragsprogramm entnehmen Sie bitte dem Flyer im Download-Bereich am Ende des Textes. Da die Parkmöglichkeiten am Kurpark begrenzt sind, wird gebeten auf die Parkplätze Herrenwiesen (gegenüber Bembé Areal) und Volksfestplatz auszuweichen. - Änderungen vorbehalten -

Wagenpanne (Foto: Tricture by eli)

Rom lebt! Mit dem Handy in die Römerzeit
13.03.2020 10:30 - 17:00 Uhr

Sonderausstellung Rom lebt! Mit dem Handy in die Römerzeit  Wie funktioniert die Ausstellung oder wie komme ich in die Römerzeit? Anstrengend, gefährlich oder voller Genuss und Luxus – wie war das Leben in der Römerzeit? Auf jeden Fall war ganz schön viel los. In dieser Ausstellung kann man durch großformatige Bilder mit überraschendem 3D-Effekt in verschiedenste Alltagsszenen eintauchen. Doch allen ist etwas gemeinsam: Sie sind unvollständig. Das, was fehlt, ist der Besucher! Vor herabfallenden Ziegeln fliehen, Wein einschenken, einen Tiger bändigen oder mit Legionären marschieren: Erst wenn der Besucher Teil der Bilder ist, werden diese lebendig. Am besten funktioniert die Zeitreise, wenn man ein Foto von der Aktion macht und es dann betrachtet. Durch diesen Trick wird man in die Römerzeit versetzt! Eine Ausstellung des Deutschordensmuseums Bad Mergentheim in Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim und Tricture by eli. Öffnungszeiten:März: Mittwoch - Samstag 14 - 17 Uhr, Sonntag/Feiertag 10.30 - 17 UhrAb April: Mittwoch – Sonntag/Feiertag 10.30 – 17 UhrMontag und Dienstag geschlossen, Ostermontag und Pfingstmontag geöffnet

Veranstaltungs­kalender

Hilfe bei Gelenkschmerzen

08.02.2020 10:00 Uhr - 14:30 Uhr Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim

Caritas-Krankenhaus informiert beim Patiententag am 8. Februar über Therapiemöglichkeiten und Sicherheit bei künstlichen Gelenken - Ärzte stehen für Fragen zur Vergügung. Die Menschen in Deutschland werden zwar erfreulicherweise immer älter, aber damit wächst auch das Risiko für die sog. „Arthrose“, Verschleißerscheinungen in den Gelenken. Schmerzen z.B. in Knie, Hüfte oder dem Fuß sind die Folge. Gelenkschäden an der Wirbelsäule führen darüber hinaus vermehrt zu Rückenschmerzen. Allein in Deutschland sind rund zehn Millionen Menschen betroffen. Beim Patiententag „Hilfe bei Gelenkschmerzen“ am Samstag, 8. Februar von 10:00 bis 14:30 Uhr im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim informieren Ärzte und Therapeuten über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten und stehen für Fragen der Besucher zur Verfügung. Viele ältere Menschen kennen die Beschwerden: heftige Schmerzen in der Hüfte oder im Knie beim Gehen und Treppensteigen; Beschwerden im Fuß beim Laufen und Abrollen; Schmerzen im Rücken beim Bücken und Stehen. Oft sind Verschleißerscheinungen in den Gelenken die Ursache. Auch bei jüngeren Menschen treten diese Schmerzen auf, wenn die Gelenke durch Beruf oder Sport besonders stark belastet sind. „Niemand muss mit diesen Schmerzen leben, es gibt verschiedene Therapiemöglichkeiten, mit denen wir Gelenkschmerzen gut behandeln können“, unterstreicht Prof. Dr. Christoph Eingartner, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie im Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim. Bei leichteren Beschwerden reichen oft konservative Behandlungsmethoden wie Einlagen, Medikamente, Spritzen oder  Physiotherapie aus. Wenn konservative Behandlungsmöglichkeiten nicht mehr ausreichen, bleibt nur die Implantation eines künstlichen Gelenkes, um die Schmerzen zu nehmen. „Ein künstliches Gelenk ist die einzige Therapie, die tatsächlich die Ursache des Schmerzes, nämlich den Gelenkverschleiß beseitigt“, so Prof. Dr. Eingartner. Dabei gebe es allein rund 1000 verschiedene Hüftimplantate weltweit. Doch welches dieser Implantate ist auf Dauer wirklich sicher? „Es gibt inzwischen verschiedene Maßnahmen der Qualitätssicherung wie etwa das Endoprothesenregister Deutschland, um die Qualität von Implantaten beurteilen zu können“, so der erfahrene Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie.  Daran beteilige sich das Caritas-Krankenhaus von Beginn an. Wichtig sei außerdem die Erfahrung des Operateurs, der den Eingriff durchführt. In seinem Vortrag geht der Chefarzt ausführlich auf die Frage nach der Qualität und Sicherheit von künstlichen Gelenken ein. Oberarzt Dr. Dirk Herold informiert in seinem Vortrag über die Behandlung von Schmerzen am Hüftgelenk und beschäftigt sich mit der Frage nach dem richtigen Zeitpunkt für die Implantation eines künstlichen Gelenks. Außerdem erläutert er, was man mit einem künstlichen Hüftgelenk im Alltag beachten muss. Im Anschluss demonstrieren die Physiotherapeutinnen Daniela Siegl und Annette Lehr verschiedene Übungen, mit denen man die Beweglichkeit trainieren und Gelenkschmerzen vorbeugen kann. Ein weiterer Schwerpunkt des Patiententages beschäftigt sich mit Schmerzen und Deformitäten am Sprunggelenk und Fuß, z. B. dem „Hallux valgus“, einem ausgeprägten Ballen am Vorfuss, der heftige Schmerzen verursachen kann. Oberarzt Dr. Martin Hoffmann stellt in seinem Vortrag die verschiedenen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten vor. Wie Schmerzen im Kniegelenk behandelt werden können, erläutert Oberarzt Dr. Axel Kuttner und stellt auch verschiedene Verfahren vor, etwa die Implantation einer Teilprothese, einer sog. Schlittenprothese oder einer beidseitigen Totalendoprothese. Außerdem ist die Behandlung von Rückenschmerzen von konservativen Methoden bis hin zur Wirbelsäulen-Operation ein Schwerpunkt des Patiententages. Hier arbeitet das Caritas-Krankenhaus mit verschiedenen Partnern zusammen und kann so ein umfassendes Therapiekonzept anbieten. Alle Ärzte stehen beim Patiententag für die Fragen der Besucher zur Verfügung. Zu jedem Thema sind außerdem Patienten eingeladen, die von ihren Erfahrungen während der Behandlung berichten. „Wir wollen den Betroffenen die Möglichkeit geben, sich intensiv über aktuelle Entwicklungen bei der Behandlung von Gelenkschmerzen zu informieren“, betont Prof. Dr. Eingartner.   Die Fragen nach Sicherheit und Qualität bei künstlichen Gelenken werde dabei immer wichtiger. „Seit wenigen Jahren gibt es in Deutschland neben dem Endoprothesenregister außerdem von den medizinischen Fachgesellschaften festgelegte Qualitätsstandards für die Implantation von künstlichen Gelenken, an denen sich die Patienten bei der Entscheidung für eine Klinik orientieren können.“ Das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim erfüllt diese anspruchsvollen Kriterien und wurde wiederholt als zertifiziertes „EndoProthetikZentrum“ ausgezeichnet. Auch vom Magazin FOCUS wurde die Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie unter die besten Kliniken in ganz Deutschland gelistet. Beim jüngsten AOK Qualitätsmonitor erhielt sie außerdem zum dritten Mal in Folge als eine von wenigen Kliniken in Deutschland die Maximalbewertung von drei „Bäumchen“ in jeder Kategorie. „Wir können unseren Patienten im Caritas-Krankenhaus einen hohen Standard bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen bieten, und haben zugleich bei älteren Patienten mit Mehrfacherkrankungen die Ärzte aller wichtigen Fachabteilungen direkt bei uns im Haus“, unterstreicht Prof. Eingartner. Die Veranstaltung im Caritas-Krankenhaus beginnt um 10:00 Uhr, der Eintritt ist frei. In den Pausen präsentieren Sanitätshäuser Hilfen für den Alltag der Betroffenen. (ckbm) Ausführliches Programm: www.ckbm.de oder unter Tel. 07931 58-3001. Programm im Überblick: 10:00 Uhr Qualität bei künstlichen Gelenken –nicht nur ein Wort! (Prof. Dr. Christoph Eingartner) 10:45 Uhr Hilfe bei Schmerzen an der Hüfte (Dr. Dirk Herold) 11:15 Uhr Fit im Alltag – Übungen für jedermann (Daniela Siegl, Annette Lehr) 11:35 Uhr Hilfe bei Schmerzen am Sprunggelenk und Fuß (Dr. Martin Hoffmann) 12:05 Uhr Pause – Unsere Ärzte stehen für Ihre Fragen zur Verfügung 12:50 Uhr Hilfe bei Schmerzen am Knie (Dr. Axel Kuttner) 13:20 Uhr Ausblick: Vom Endoprothesen-Zentrum zum Wirbelsäulenzentrum (Prof. Dr. Christoph Eingartner) 13:35 Uhr Hilfe bei Schmerzen am Rücken (Dr. Sabine Bau)

Mehr erfahren

Gesundheitsmesse Bad Mergentheim

15.02.2020 bis 16.02.2020 11:00 Uhr - 18:00 Uhr Kurhaus

Freuen Sie sich auf eine Vielzahl von Ausstellern, die Ihnen Anregungen für ein möglichst langes, gesundes und vitales Leben geben: Individuelle Beratungen, Messungen, wertvolle Tipps und jede Menge Informationen rund um die Themen „Gesundheit und Lebensqualität“ erwarten Sie bei der Gesundheitsmesse Bad Mergentheim im Kurhaus in Bad Mergentheim. Begleitend gibt es ein interessantes Rahmenprogramm mit zahlreichen Fachvorträgen und einem gesunden gastronomischen Angebot durch das Best Western Premier Parkhotel im Kurparkfoyer. Am Samstag, den 15.02.2020 wird um 11:15 Uhr die "Gesundheitsmesse Bad Mergentheim" von Schirmherrn Oberbürgermeister Udo Glatthaar gemeinsam mit Herrn Kurdirektor Sven Dell im Großen Kursaal eröffnet. Als Aussteller sind 2020 mit dabei: ANSMANN AG Information und Beratung zu E-Bike/Fahrradleasing, Spezialrädern, Fahrradumbauten und individualisierten E-Bikes AOK - Die Gesundheitskasse Heilbronn – Franken Gewinnspiel, Messung von Antioxidantien Alexander Traut GmbH - Augenoptik Sehanalyse Alpha Techno GmbH Massagesessel Arbeiter-Samariter-Bund Seniorenresidenz City Park Information und Beratung Bioladen Hannelore Wagner Information und Beratung, u. a. auch zu den Themen Fasten, Lebensmittelunverträglichkeiten, Winterzeit - Erkältungszeit, Kostprobe eines Ingwer-Kurkuma-Shots Blaue Quelle – Blu Room GmbH & Co. KG Information und Beratung C. Fenchel GmbH & Co. KG Information und Beratung zur Raumgestaltung Dentallabor Rieger-Acker Information und Beratung Deutscher Nordic Walking und Präventionsverband e. V. Fit mit smovey Evangelische Heimstiftung Blutdruckmessung, Gesundheits-Check Fachklinik Schwaben Information und Beratung Hörgeräte Langer GmbH & Co. KG Schnellhörtest, Gewinnspiel Institut für Bad Mergenteimer Kurmedizin, Gesundheitsbildung und medizinische Wellness Gewinnspiel Kliniken Dr. Vötisch und Universitätsklinikum Würzburg – Klinik und Poliklinik für Thorax-, Herz- und Thorakale Gefäßchirurgie Information und Beratung Kommunale Suchtbeauftrage Main-Tauber-Kreis mit Suchtberatungen der Diakonie und der AGJ Mitmach-Aktionen, Rauschbrille zum Ausprobieren Logopädenpraxis am Frauenberg Information zu Sprach-, Sprech- und Stimmtherapien Marien-Apotheke van Dorp Blutdruck-, Blutzucker- und Knochendichtemessung, Glücksrad Naturfriseur HAUPTsache Natur Haar- und Kopfhautberatungen, biologische und natürliche Haarpflege, Kopfhautbürstenmassage NatursalzOase Stuppach Kostproben von Natur- und Kräutersalzen, Information über die Dorn-Breuss-Anwendung Pflegestützpunkt Main-Tauber-Kreis Alterssimulationsanzug Physio Deutschland – Baden-Württemberg Information über Physiotherapie, kleine Übungseinheiten für den Alltag Psychotherapeutisches Zentrum Kitzberg-Klinik GmbH & Co. KG Information und Beratung Rehaklinik Ob der Tauber und Reha-Zentrum Bad Mergentheim/ Klinik Taubertal Sensibilisierungsparcours für Hände und Füße, Handkraftmessung, Gleichgewichtstraining, Sichtbarmachung der Beckenbodenmuskulatur sowie Blutdruck- und Blutzuckermessung Seitz GmbH – das Sanitätshaus Information und Beratung Solymar-Therme GmbH & Co. KG Schnuppermassagen, Entspannungseinheiten zum Mitmachen Sozialverband VdK – Kreisverband Mergentheim Information und Beratung VITA-Wellfit kostenlose Anwendungen mit Ultraschalltherapie Vogelsberger Stutenmilch Stutenmilch-Kostproben, Stutenmilch-Naturkosmetik zum Testen Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen zur Gesundheitsmesse wie beispielsweise zum abwechslungsreichen Vortragsprogramm entnehmen Sie bitte dem Flyer im Download-Bereich am Ende des Textes. Da die Parkmöglichkeiten am Kurpark begrenzt sind, wird gebeten auf die Parkplätze Herrenwiesen (gegenüber Bembé Areal) und Volksfestplatz auszuweichen. - Änderungen vorbehalten -

Mehr erfahren

Yoga-Seminar - ein Kurzurlaub für Körper, Geist und Seele

07.03.2020 10:00 Uhr - 14:00 Uhr Kurhaus-Gartensaal, Erdgeschoss (Eingang Parkseite)

Schritte in die Freiheit Wie können Sie lernen, dass Dinge aus dem Alltag Sie nicht mehr in einem solchen Maß bestimmen, dass sie Ihre Lebensqualtität negativ beeinträchtigen? Lernen Sie in diesem Seminar schrittweise im Hier und Jetzt zu sein. Es werden Körperübungen (asanas), Entspannungsübungen sowie Meditation angeleitet. Termin:Samstag, 07.03.2020von 10.00 - 14.00 Uhr inkl einer 30-minütigen Mittagspause Bitte bringen Sie sich ein Badetuch, ein Getränk und ggf. eine leichte Verpflegung für die Mittagspause mit Preis:54,50 €mit Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte: 47,50 € Veranstaltungsort:Kurhaus-Gartensaal, Erdgeschoss (Eingang Parkseite) Leitung: Thomas Wiesner,Yogalehrer BDY, KHYF eine vorherige Anmeldung ist bis spätestens eine Woche vorher erforderlichim GästeService Haus des Gastes oder unterTelefon 07931 - 965 250  

Mehr erfahren

Vortragsreihe "Kneipplehre - früher und heute"

25.03.2020 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Haus des Gastes

In Kooperation mit dem Kneipp-Verein Bad Mergentheim e. V. Lernen Sie die Lehre von Pfarrer Sebastian Kneipp kennen und erfahren Sie, was Sie selbst tun können,um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und so Ihre Gesundheit zu stärken. Thema heute: "Unser Kurpark und Pfarrer Kneipp" Referentin: Lydia Lauer Wie kaum eine andere ist Lydia Lauer als langjährige Stadtführerin mit der Historie der Stadt vertraut und wird Wissenswertes über die Aufenthalte Kneipps in Bad Mergentheim bei Familie Dr. Stützle und seine Vorträge hier berichten. Gewürzt mit Geschichten und Anekdoten wird Interessantes über den Kneipp-Weg, die Villa Stützle (später Pax Heim), den Brunnen und das Wohnhaus in der Mühlwehrstraße und die Möglichkeiten der Kneipp’schen Anwendungen in Mergentheim erzählt. Weitere Termin in dieser Veranstaltungsreihe: 27.05.2020Dr. Karin Müller-Freiberg: "Wickel, Waschungen und Umschläge nach Kneipp" 29.07.2020Annette Pache: "Entwicklung bei Kindern fördern mit der Kneipp-Lehre" 16.10.2019Gertrud Schneider: "Die Lebensordnung als eine der 5 Säulen der Kneipp-Lehre  Der Eintritt zu dieser Veranstaltungsreihe im Haus des Gastes (Studio 1) ist frei.    

Mehr erfahren

Clever einkaufen - das Einkaufstraining für Ihre Gesundheit

26.03.2020 15:30 Uhr - 17:00 Uhr Treffpunkt Eingangsbereich EDEKA im AKTIV-CENTER

Thema: "Cerealien unter der Lupe" Sie möchten gerne wissen, ob das, was Sie einkaufen wirklich gesund bzw. passend für Sie ist? Sie fragen sich oftmals, worauf Sie beim Einkauf achten sollten und was die Etiketten genau zu bedeuten haben? Dann sind Sie beim Einkaufstraining genau richtig! Erfahren Sie hilfreiche Tipps und Tricks unserer Diätassistentin und investieren Sie in Ihre Gesundheit, denn Ihre Ernährungsweise beginnt mit Ihrem Einkauf im Supermarkt! Müsli, Cornflakes und Co Für viele ist das Frühstück die wichtigste Mahlzeit am Tag, um den Stoffwechsel in Gang zu bringen und fit in den Tag zu starten. Mit Milch und etwas Obst, Nüssen, gepopptes Amaranth oder Samen wird es zu einem gesundheitsförderlichen Frühstück aufgepeppt. Lecker und praktisch, wenn es am Morgen schnell gehen soll. Mit knuspernden Cornflakes, sündigen Schokodrops im Müsli und verführerischen Crunchys startet man jedoch nicht allzu gesund in den Tag und wird eher träge statt munter. Beim Einkaufstraining am Donnerstag, den 26. März 2020 um 15:30 Uhr im Edeka im Activ-Center nimmt Diätassistentin Iris Gutbrod „Cerealien unter die Lupe“. Die Ernährungsberaterin der Kurverwaltung beantwortet u. a. Fragen wie „Cornflakes oder Müsli?“ und „Müslimischung oder selbst mixen?“ und gibt wertvolle Tipps und Hintergrundinformationen zum Thema.  Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich:GästeService im Haus des Gastes / KurparkKarlsbad 3097980 Bad MergentheimTelefon +49 7931 965-250Sommeröffnungszeiten:1. April - 31. Oktobermontags bis freitags von 9.00 bis 17.00 UhrWinteröffnungszeiten:1. November - 31. Märzmontags bis freitags von 9.00 bis 13.00 Uhrund von 14.00 bis 17.00 Uhr

Mehr erfahren

Heilquellen - der Quellenarzt hält Sprechstunde

14 Termine ab 07.04.2020 - 20.10.2020 16:30 Uhr - 17:30 Uhr Wandelhalle - Brunnentempel

Die Trinkkur ist in Bad Mergentheim eine tragende Säule der Bad Mergentheimer Kur. Die richtige Anwendung des Heilwassers beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und ärztlicher Erfahrung seit über 190 Jahren. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich in die Geheimnisse der Quellen einweihen und erfahren Sie mehr über "Wilhelm, Karl, Albert und Paul" und deren heilsame Wirkungen. Nähere Information.  

Mehr erfahren

Aktuelles aus der Medizin

4 Termine ab 07.04.2020 - 25.08.2020 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus - Kleiner Kursaal

Das Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim informiert in Kooperation mit dem Verein für Gesundheitsbildung „Bad Mergentheimer Modell“ e. V. über die aktuellsten Erkenntnisse bei bestimmten Erkrankungen. Die nächsten Termine: 07.04.2020Dennis Sankat: "Das Kreuz mit dem Kreuz- Rückenschmerzen schonend behandeln!" 26.05.2020Dr. Matthias Machner:"Schaufenster-Krankheit- wenn die Durchblutung in den Beinen stockt" 20.08.2019Dr. Oleg Kuhtin:"(K)ein Tabu - Hilfe bei Inkontinenz" 25.08.2020Prof. Dr. Christoph Eingartner:"Gelenkschmerzen - Operieren oder nicht?"   Der Eintritt ist für Kurkarteninhaber frei, ohne Kurkarte € 5,- - Änderungen vorbehalten -

Mehr erfahren

Philosophischer Abend

1 Termine ab 14.04.2020 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Haus des Gastes, Studio 1

Thema: "Wie weit reicht unsere Verantwortung?" Im Mittelpunkt des zweiten Philosophischen Abends am Dienstag, den 14. April um 19:30 Uhr im Studio 1 im Haus des Gastest steht die Frage nach dem Menschen und seiner Verantwortung. Schon 1979 betonte der Philosoph Hans Jonas in seinem Werk "Das Prinzip Verantwortung", dass es nicht ausreicht nur darüber nachzudenken, wie wir Menschen miteinander umgehen, sondern dass diskutiert werden muss, wie der Mensch mit der Welt umgeht. Aufgrund seiner Handlungsmöglichkeiten komme dem Menschen besondere Verantwortung für die Zukunft der Welt zu. Dieser Gedanke Jonas´ wird auf dem Bad Mergentheimer Philosophenweg aufgegriffen. Auf Tafel 19 wird er folgendermaßen zitiert: "Die Ehrfurcht vor jedem Leben muss uns davor schützen, der Zukunft wegen Leben der Gegenwart zu zerstören". Der Abend setzt sich mit der Zukunftsverantwortung des Menschen auseinander und beschäftigt sich dabei mit folgenden Fragen: Was bedeutet eigentlich Verantwortung? Wie lässt sie sich begründen? Worin besteht sie? Auf welche Themen und Bereiche bezieht sie sich? Wie weit reicht sie und wo endet sie?Der Abend wird von Referenten des Arbeitskreises Philosophenweg geleitet. Der Eintritt ist frei.Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenbildung, der kath. Kur- und Rehaklinikseelsorge, dem Kulturverein und der Kurverwaltung Bad Mergentheim statt.Der Eintritt ist frei. 

Mehr erfahren

AtemBalance

10 Termine ab 20.04.2020 - 12.10.2020 19:00 Uhr - 20:00 Uhr Gradierpavillon im Kurpark

- Spüren, Atmen, Bewegen Unsere Atmung begleitet uns vom ersten bis zum letzten Augenblick unseres Daseins. Sie steht in enger Wechselwirkung mit anderen Systemen des Körpers - mit Herz und Kreislauf, mit der Verdauung und dem Nervensystem. Lernen Sie bei diesem Angebot unter der Leitung von Birgit Nickel, wie durch Achtsamkeit und kleine Übungssequenzen am und mit dem Atem, dieser wieder in einen natürlichen und gesundheitsförderlichen Fluss kommt. Die Bad Mergentheimer Paulsquelle, die über den Schwarzdornreisig im Gradierpavillon tropft, dient Ihnen dabei als heilende Unterstützung. Ein kostenfreies Angebot nur für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte, die Veranstaltung entfällt bei Gewitter.  

Mehr erfahren

Ernährungsgespräch: "Fleisch - ein Stück Lebenskraft?"

21.04.2020 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Kurhaus, Tagungsraum Kurparkfoyer

In Zeiten des Klimawandels steht das Lebensmittel Fleisch auf dem Prüfstand. Massentierhaltung, Fleischskandale und Ähnliches werfen die Frage danach auf, ob man noch ohne schlechtes Gewissen Fleisch essen kann. Braucht man überhaupt Fleisch, um sich gut und gesund zu ernähren? Welche Nährstoffe liefert Fleisch und welche Alternativen gibt es? Diesen und anderen Fragen widmet sich Diätassistentin Iris Gutbrod im Ernährungsgespräch „Fleisch – ein Stück Lebenskraft?“ am Dienstag, 21. April 2020 um 19.30 Uhr im Kurhaus, Kleiner Kursaal. Der Eintritt ist für Inhaber der Kur- und Gästekarte/Jahres-Einwohnerkarte frei. Passend zum Thema des Ernährungsgesprächs findet am Samstag, den 25. April 2020 um 10.00 Uhr in der Lehrküche des Kurhauses ein KochImpuls mit der Überschrift „Aus der Pfanne – nicht nur Fleisch!“ statt. Es werden auch fleischfreie Alternativen zubereitet und verkostet.  Eine Anmeldung zum Kochkurs ist erforderlich: GästeService im Haus des Gastes (07931 965 250)

Mehr erfahren