Von Bad Mergentheim über Löffelstelzen nach Edelfingen und zurück

Die Tour führt uns nach Löffelstelzen auf die Höhe und am Rand von Unterbalbach vorbei nach Edelfingen, wo wir die Tauber queren und durch den unteren Bürgerwald zurück nach Bad Mergentheim wandern.

Edelfingen © Jens Hackmann

Parkmöglichkeiten

Das Auto kann entweder in einem der Parkhäuser oder auf einem der Parkplätze geparkt ewrden.

Wegbeschreibung

Wir starten unsere Wanderung auf dem von Fachwerkhäusern umgebenen Marktplatz vor dem Alten Rathaus. Mit dem Rücken zum Alten Rathaus gehen wir nach rechts die Burgstraße zum Deutschordensschloss entlang. Durch das stadtseitig Schlosstor treten wir in den äußeren Schlosshof.

Vor uns sehen wir die Allee mit den über 200 Jahren alten Platanen, die wir durchschreiten, um am Ende durch das der Stadt abgewandte Tor zu gehen. Der Weg führt uns vorbei an Sonnenuhren und einem Streuobstgarten geradewegs zum Bahnübergang für Fußgänger. Wir überqueren die Gleise und biegen rechts ab in Richtung Kurpark. Nun queren wir die Brücke über die Tauber. Am Ende der Brücke biegen wir links in einen   Weg ein, der uns an den Tauberwiesen entlang zum Kursaal an der Löffelstelzer Straße führt.

Wir folgen der Löffelstelzer Straße nun nach rechts stetig steil bergauf an Kliniken vorbei immer geradeaus bis wir hinter dem Stadtrand durch ein lichtes Stück Wald die Höhe erreichen. Während wir links von uns den hoch aufragenden Sendemast des SWR sehen, wandern wir stets geradeaus durch Löffelstelzen.

Beim Gang durch den Ort passieren wir die Kirche und einen Bildstock und gelangen schließlich am Ortsausgang an den Sportplatz. Anschließend biegen wir nach links auf einen asphaltierten Wirtschaftsweg ab. Wenig später treffen wir auf eine Weggabelung, bei der wir uns für die rechte Alternative entscheiden. Sie führt uns auf einem Schotterweg über die Höhe an weiten Feldern vorbei zu einer Straße am Waldrand.

Hier wenden wir uns nach links bis wir auf der rechten Seite einen Schotterweg sehen (Parkplatz), dem wir in den Wald hinein folgen. Nachdem wir eine Weile bergab gewandert sind, erreichen wir ein Wegedreieck und gehen nach links. Auch beim nächsten Wegedreieck halten wir uns links. Der Weg führt uns über einen Rechts- und einen anschließenden Linksbogen zu einer Wegeverzweigung (Parkplatz), bei der wir auf Betonplatten rechts bergab steigen. Wir gelangen aus dem Wald hinaus geradewegs zur Friedhofskapelle von Unterbalbach, bei der wir uns scharf nach links wenden, um am Friedhof vorbei wieder bergauf zu wandern. Am Waldrand erreichen wir eine Weggabelung und wenden uns nach rechts, um der Markierung relativ eben den Hang entlang zu einem Querweg zu folgen. Dieser führt uns nach rechts über mehrere Serpentinen hinab auf Edelfingen zu, das wir schon bald vor uns im Tal liegen sehen. 

Über einen Schotterweg erreichen wir schließlich den Ort Edelfingen, wo wir auf dem Schrännlesweg nach rechts zur B290 gehen. Nachdem wir diese gekreuzt haben, wandern wir geradeaus auf der Theobaldstraße durch den Ort, überqueren eine Tauberbrücke und hinter dem Sportplatz dann auch die Bahngleise. Jenseits der Gleise folgen wir dann der Straße „Weinhalde“ ein kurzes Stück geradeaus, um schließlich schon bald nach links auf einen Weg durch den Unteren Bürgerwald in Richtung Bad Mergentheim einzubiegen. Nach einem steilen Aufstieg gelangen wir in den Wald und wenden uns nach links auf einen Pfad, der uns am Hang entlang führt. Es geht nun eine ganze Weile relativ ebenerdig durch den Wald, bis wir einen breiten Wirtschaftsweg erreichen, dem wir nach links in Richtung Bad Mergentheim folgen. In einer Rechtskurve des Weges zweigt unsere Route auf der linken Seite auf einen etwas schmaleren Weg ab.

Aus dem Wald hinaus geht es nun vorbei an einigen Obstwiesen zu einer Straße, auf der wir nach links in ein Gewerbegebiet gelangen. Nachdem wir die Hangstraße überquert haben, gehen wir geradeaus an einem Elektrogeschäft vorbei weiter zur Sandstraße, kreuzen auch sie und gelangen so wenig später an die Buchener Straße, der wir nach links folgen. Bei der Uhlandstraße biegen wir kurz nach rechts ab, um unmittelbar danach links auf einen Fußweg zu gehen, der uns unter einer Bundesstraße hindurch bringt. Der Fußweg mündet in die Mörikestraße, der wir jetzt geradeaus folgen. Wir überqueren die Straße „Unterer Graben“, jenseits welcher uns die Holzapfelgasse bis vor die Münsterkirche St. Johannes bringt. Hier wenden wir uns nach rechts und erreichen unseren Start- und Zielpunkt auf dem Marktplatz von Bad Mergentheim.