Panoramaweg - 2. Etappe

Vorbei an Trockenrasenflächen mit Trockenmauern, Steinriegeln, Weinbergen und eindrucksvollen Aussichten führt der Weg nach Röttingen und weiter über den Karlsberg mit schönem Blick ins Vorbachtal nach Weikersheim

Brücke in Tauberrettersheim © Peter Frischmuth

Nach einem Anstieg wird man mit Ausblicken auf Igersheim mit der Deutschordensburg Neuhaus belohnt, bevor die Kurstadt Bad Mergentheim erreicht wird.
Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke:
Creglingen: siehe 1. Etappe
Röttingen: Burg Brattenstein, historisches Rathaus, Fachwerkhäuser, Museumsweinberg, Weinmuseum, Sonnenuhrenweg, Archäologischer Wanderweg, Kneipp-Wanderweg, Paracelsusgärtchen
Tauberrettersheim: Tauberbrücke von Balthasar Neumann (1733), Kräuterlehrgarten mit Kneippanlage
Weikersheim: historisch geprägter Stadtkern, Tauberländer Dorfmuseum, Renaissance-Schloss mit Alchemiemuseum, Schlosspark und Orangerie, Planetenweg, Museum im Gänsturm, Karlsberg
Markelsheim:Weingärtner Markelsheim eG, Weinlehrpfad, Marktplatz mit Brunnen und Fachwerkhäusern
Igersheim: Burg Neuhaus, Heimatmuseum im Kulturhaus
Bad Mergentheim: Deutschordensschloss, Deutschordensmuseum, Kur- und Schlosspark, historischer Marktplatz mit beeindruckenden Fachwerkhäusern, Bade- und Wellnesspark „Solymar“, Grünewald- Madonna in Stuppach, Wildpark, Golfplatz 

Wegbeschreibung

Vorbei an Trockenrasenflächen mit Trockenmauern, Steinriegeln, Weinbergen und eindrucksvollen Aussichten führt der Weg nach Röttingen