Familientour 1

Von Bad Mergentheim geht es über die Stadt Igersheim weiter zu unseren Stadtteilen. Direkt am Radweg „Liebliches Taubertal“ am Ortseingang des staatlich anerkannten Wein- und Erholungsortes Markelsheim befindet sich ein Minigolf-Platz, wo Sie auch eine kleine Stärkung erhalten können. Auf Anfrage können Sie das alte Wasserkraftwerk der Mühle Kuhn von 1898 besichtigen.

 

Schellenhäuschen im Schlosspark

Über den malerischen Marktplatz mit Rathaus geht es vorbei an gemütlichen Lokalen weiter Richtung Herbsthausen. Hier können Sie sich für das letzte Drittel der Strecke noch einmal stärken. Zur Abkühlung nach der anstrengenden Tour empfiehlt sich ein Besuch des Freibades in Wachbach oder in Bad Mergentheim.

Anfahrt

Von Norden: Auf der A81 zur Ausfahrt Tauberbischofsheim, weiter auf der B290 nach Bad Mergentheim.

Von Süden: Auf der A6 zur Ausfahrt Crailsheim, weiter auf der B290 nach Bad Mergentheim. Oder auf der A6 zur Ausfahrt Kuüferzell, weiter auf der B19 nach Bad Mergentheim.

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten entweder in den Parkhäusern oder auf den öffentlichen Parkplätzen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit dem Zug nach Bad Mergentheim.

Wegbeschreibung

Bad Mergentheim - Igersheim (4,3 Km)
Igersheim - Markelsheim (2,2 Km)
Markelsheim - Apfelbach (3,9 Km)
Apfelbach - Schönbühl (3,5 Km)
Schönbühl - Herbsthausen (3,9 Km)
Herbsthausen - Rot (3,2 Km)
Rot - Dörtel (3,3 Km)
Dörtel - Wachbach (4,9 Km)
Wachbach - Bad Mergentheim (3,3 Km)