Bildstockwanderweg Nr. 2

Entdecken Sie insgesamt zwölf Bildstöcke in und um Rot, dem Bad Mergentheimer Ortsteil, auf dem Bildstockwanderweg 2.

Starten Sie an der Ortschaftsverwaltung, Ölbergstraße 7, in Rot und entdecken Sie gleich den Bildstock Nr. 20 mit der Ehre der Dreifaltigkeit (Gottvater, Sohn und hl. Geist). Folgen Sie der Ölbergstraße Richtung Norden und passieren Sie Bildstock Nr. 21 (Mariakrönung) und 22 (Jesus am Kreuz). Folgen Sie der K2887 als Verlängerung der Ölbergstraße, wobei Sie den Bilstock 23 entdecken.

An der nächsten Kreuzung biegen Sie rechts ab und gleich darauf die zweite Abzweigung erneut rechts. Disem Weg folgen Sie bis zur nächsten Kreuzug, wo Sie die Wanderung rechts weiterführt. Auf dem folgenden Weg sehen Sie den Bildstock Nr. 24 mit dem Relief der Ölbergszene. An der folgenden Kreuzung sehen Sie auf dem Bildstock 25 den Leichnam Jesu auf dem Schoß Marias. An dieser Abzweigung halten Sie sich kurz rechts, sehen Bildstock Nr. 26 (Grotte Ave Maria) und gehen anschließend denselben Weg zurück, wo sich Sie aber geradeaus halten. 

Die nächste Abzweigung hält links für Sie den Bildstock Nr. 27 mit einem Relief der Maria von der immerwährenden Maria, wo unser Wanderweg aber nach rechts weiterführt. Auf dem Weg sehen wir die Mariakrönung auf Bildstock Nr. 28. An der nächsten Kreuzung machen wir keinen kleinen Abstecher nach links zu Bildstock 29, gehen dann den Weg zurück und biegen nach links ab. 

An der nächsten Kreuzung erwartet uns Bildstock Nr. 30 mit dem Hl. Antonius von Padua und dem Jesuskind. An dieser Abbiegung gehen wir scharf rechts geradeaus bis zum Bildstock Nr. 31, auf welchem Pieta, Jesus, Maria und Magdalena dargestellt sind.

Unser Weg führt uns zur Ortsverwaltung von Rot über die Seestraße zurück an den Ausgangspunkt der Wanderung.

Die ausführliche Erklärung zu allen Bildstöcken finden Sie auf dem Flyer der Wanderwege.
Flyer Bildstockwanderwege Rot