Rad- & Wandertouren
im Lieblichen Taubertal

Rad- und Wandertouren

5-Täler-Tour

Länge: 91,67 km
Dauer: 6:15 h
Schwierigkeit: mittel

In den Seitentälern der Tauber erwartet uns eine abwechslungsreiche, idyllische Landschaft entlang von Wachbach, Jagst, Erlenbach, Umpfer und Tauber.

Schlösser Tour

Länge: 94,95 km
Dauer: 7:15 h
Schwierigkeit: mittel

Angefangen beim Deutschordensschloss in Bad Mergentheim, erkunden wir auf dieser Tour die prächtigen Herrensitze zwischen Tauber und Jagst.

Keltentour

Länge: 90,33 km
Dauer: 8:12 h
Schwierigkeit: mittel

Die Kelten hatten auch Tauberfranken besiedelt. Sie haben zwar keine schriftlichen Zeugnisse hinterlassen, jedoch zahlreiche Anlagen und Kultgegenstände, die auch heute noch von ihrer hoch stehenden Kultur zeugen.

Badisches Land

Länge: 46,34 km
Dauer: 3:07 h
Schwierigkeit: leicht

Diese Runde zeigt uns neben der idyllischen Kulturlandschaft die ganz unterschiedlichen Dorfkirchen zwischen Bad Mergentheim und Tauberbischofsheim.

Radeln durch die Täler im Taubertal

Länge: 32,57 km
Dauer: 3 h
Schwierigkeit: leicht

Uns erwartet eine meist flache Rundtour vom Kurort Bad Mergentheim nach Weikersheim. Durch die typische Täler-Landschaft des Taubertals kommen wir an zwei sehenswerten Schlössern vorbei.

Tor zur Hohenloher Ebene

Länge: 46,39 km
Dauer: 3:37 h
Schwierigkeit: leicht

In den kühlen Auen der Bäche Wachbach und Vorbach führt uns diese Radrunde über Herbsthausen, Niederstetten und Weikersheim nach Bad Mergentheim.

Weinbau Tour

Länge: 79,58 km
Dauer: 7:40 h
Schwierigkeit: mittel

Von Bad Mergentheim aus lassen sich Weinorte bequem errreichen, die zu drei ver­schie­denen Weinbauregionen gehören: Württemberg, Baden und Franken.

Das Stadtgebiet von Bad Mergentheim umfasst als kleine Besonderheit zwei unter­schiedliche Gebiete: Dainbach gehört zur Weinbauregion Baden, Markelsheim zu Württemberg.

Kultur-Tour

Länge: 75,88 km
Dauer: 7 h
Schwierigkeit: leicht

In Unterbalbach liegt der Mitte des 16. Jh. gegründete Jüdische Friedhof. Er ist einer des ältesten und größten im Lande, in dem noch 1.358 Grabsteine erhalten sind. Der älteste lesbare Stein stammt von 1602, die letzte Beerdigung fand hier 1938 statt (Schlüssel beim Friedhofsamt Lauda).

 

Sakrale Kunstschätze

Länge: 43,38 km
Dauer: 3:22 h
Schwierigkeit: leicht

Diese Tour beschert uns kulturelle Highlighs und weite Blicke über die hügelige Landschaft zwischen Stuppach und Boxberg.