Winterlese - Büchermarkt unabhängiger Verlage

Guten Lesestoff für den Winter finden: der 1. Büchermarkt unabhäniger Verlage im Schloss. (Foto: Rüdenauer)
Guten Lesestoff für den Winter finden: der 1. Büchermarkt unabhäniger Verlage im Schloss. (Foto: Rüdenauer)

Mergentheimer Winterlese
Erster Büchermarkt unabhängiger Verlage bei „Literatur im Schloss“

Eine Buchmesse in Bad Mergentheim? Allerdings! Unabhängige, kreative und im wahrsten Sinne des Wortes vielseitige Kleinverlage werden sich am 26. November in den Räumen des Deutschordensmuseums vorstellen. Einen ganzen Sonntag lang können Besucher nach Herzenslust stöbern, mit anderen Literaturfreunden plaudern, Verlegerinnen und Verleger kennenlernen, sich mit Romanen, Sach- und Kinderbüchern für die Wintermonate eindecken oder ganz besondere Weihnachtsgeschenke besorgen.

Nirgendwo sonst in Europa gibt es so viele von Enthusiasmus getragene „Independents“ wie in Deutschland, und einen Ausschnitt dieser blühenden Szene präsentieren wir bei „Literatur im Schloss“. Die „Mergentheimer Winterlese“ soll Leser aus der ganzen Region ansprechen – und zum guten und schönen Buch verführen.

Und wie bei jeder anständigen Buchmesse wird es auch in Bad Mergentheim begleitende Veranstaltungen geben: Über den Tag verteilt finden Lesungen im Schloss statt, die Verlage stellen sich und ihre Schätze an ihren Ständen vor (und verkaufen sie selbstverständlich auch!), und kleine Büchernarren ab drei Jahren kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Für die Bewirtung sorgt der Freundeskreis „Literatur im Schloss“.

Der Eintritt zum Büchermarkt und zu den Lesungen ist frei!

Folgende Verlage haben bereits zugesagt:

  • Berenberg Verlag (Berlin)
  • Büchergilde Gutenberg (Frankfurt am Main)
  • DLA Marbach/Spuren
  • Gmeiner Verag (Meßkirch)
  • Jung und Jung (München/Salzburg)
  • Klöpfer und Meyer (Tübingen)
  • Literaturblatt Baden-Württemberg (Stuttgart)
  • Mare (Hamburg)
  • Matthes & Seitz (Berlin)
  • Moritz Verlag (Frankfurt am Main)
  • Papiermühle (Homburg)
  • Transit Buchverlag (Berlin und Schwarzenbach)
  • Verlag Ulrich Keicher (Warmbronn)
  • Verlag Peter Hammer (Wuppertal)
  • Verlag Klaus Wagenbach (Berlin)
  • Walde + Graf/Das kulturelle Gedächtnis (Berlin)
  • Wunderhorn Verlag (Heidelberg)

Info:
Der Büchermarkt ist eine gemeinsame Veranstaltung von "Literatur im Schloss" (Deutschordensmuseum und Buchhandlung Moritz und Lux) sowie der Stadt Bad Mergentheim.
Kurator: Ulrich Rüdenauer
Hauptunterstützer ist Lotto Baden-Württemberg.

Bereits am Abend zuvor – am Samstag, 25. November um 19.00 Uhr – werden einige der anwesenden Verleger bei einer „Literatur Soirée“ in der Buchhandlung Moritz und Lux ihre Lieblingsbücher vorstellen. Die Sprecherin Ulrike Goetz liest ausgewählte Passagen aus den Werken.