Literarische Veranstaltungen
in Bad Mergentheim

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Literatur im Schloss: Der Reisende

Heute 19:30 Uhr - 21:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Literatur im Schloss„Der Reisende“ von Ulrich Alexander BoschwitzVorgestellt von Peter Graf und Thomas Sarbacher Deutschland im November 1938. Otto Silbermanns Verwandte und Freunde sind verhaftet oder verschwunden. Er selbst versucht, unsichtbar zu bleiben, nimmt Zug um Zug, reist quer durchs Land. Inmitten des Ausnahmezustands. Er beobachtet die Gleichgültigkeit der Masse, das Mitleid einiger Weniger. Und auch die eigene Angst. Als „wirklich bewegenden, aber auch instruktiven Text“, hat die Büchnerpreisträgerin Brigitte Kronauer den Roman des damals 23-jährigen Ulrich Alexander Boschwitz gewürdigt. Helmut Böttiger schrieb: „Die Geschichte, die das Buch erzählt, lässt einen genauso den Atem anhalten wie die Geschichte seines Autors.“ Boschwitz, geboren am 19. April 1915 in Berlin, emigrierte 1935 gemeinsam mit seiner Mutter zunächst nach Skandinavien, wo sein erster Roman erschien. Der Erfolg ermöglichte ihm ein Studium an der Pariser Sorbonne. Während längerer Aufenthalte in Belgien und Luxemburg entstand »Der Reisende«, der 1939 in England und wenig später in den USA und in Frankreich veröffentlicht wurde. Kurz vor Kriegsbeginn wurde Boschwitz in England trotz seines jüdischen Hintergrunds als »enemy alien« interniert und nach Australien gebracht, wo er bis 1942 in einem Camp lebte. Auf der Rückreise wurde sein Schiff von einem deutschen U-Boot torpediert und ging unter. Boschwitz starb im Alter von 27 Jahren, sein letztes Manuskript sank wohl mit ihm. Auch „Der Reisende“ wäre wohl verschollen geblieben, wenn nicht der Verleger und Lektor Peter Graf das Buch ausgegraben hätte. Ein Sensationsfund! Zum ersten Mal ist dieses erschütternde und faszinierende Werk nun in Deutschland zu entdecken. Peter Graf stellt den Roman bei „Literatur im Schloss“ zusammen mit dem Schauspieler Thomas Sarbacher vor, der ausgewählte Passagen lesen wird. Sarbacher begann am Theater und ist seit Ende der 90er Jahre in vielen Fernsehproduktionen zu erleben gewesen. Auch als Hörbuchsprecher hat Sarbacher große Bekanntheit erlangt. In Kooperation mit der Buchhandlung Moritz und LuxKurator: Ulrich Rüdenauer Info:Vorverkauf 9,- EuroAbendkasse 12,- EuroKarten sind an der Museumskasse und bei der Buchhandlung Moritz und Lux erhältlich.

Mehr erfahren

Kabarettisitsche Krimilesung mit Jörg Maurer

20.11.2018 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Buchhandlung Rupprecht GmbH

Tauchen Sie ein ins Jennerwein-Universum - Jörg Maurer stellt in ausgewählten, kurzweiligen Auszügen die spektakulären Fälle seines Kommissars vor. Mit im Gepäck hat er natürlich auch seine beiden aktuellen Jubiläums-Krimis aus diesem Jahr: "Am Abgrund lässt man gern den Vortritt", den zehnten und waghalsigsten Fall für Hubertus Jennerwein, und „Im Schnee wird nur dem Tod nicht kalt“, der brandneue 11. Fall. Eintrittskarten: 10,00 € - Vorverkauf Buchhandlung Rupprecht Burgstraße, Tel. 07931 9231880 oder badmergentheim@rupprecht.de.

Mehr erfahren

"Speeddating" vor der Winterlese

24.11.2018 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Buchhandlung Moritz und Lux

"Speeddating" in der Buchhandlung Moritz und Lux  Am Abend vor der Winterlese, dem 2. Büchermarkt unabhängiger Verlage im Schloss   Jeder Verlag stellt im kurzen Gespräch mit der Moderatorin Beatrice Faßbender sich und einen Weihnachtsgeschenktipp aus dem eigenen Programm vor.Die Sprecherin Ulrike Götz liest eine kurze Passage aus dem jeweiligen Buch. Teilnehmer:Berenberg Verlag (Heinrich von Berenberg), Binooki Verlag (Selma Wels und Inci Bürhaniye), Dörlemann Verlag (Sabine Dörlemann), Guggolz Verlag (Sebastian Guggolz), Jung und Jung (Anna Jung), Klöpfer & Meyer (Annette Maria Rieger), Lilienfeld Verlag (Viola Eckelt und Axel von Ernst), Moritz Verlag (Markus Weber), Schöffling & Co. Verlag (Maria Leucht), Steidl Verlag (Susanne Schmidt), Supposé (Klaus Sander), Verlag Das Wunderhorn (Manfred Metzner), Verlag Matthes & Seitz (Loan Nguyen), Verlag Klaus Wagenbach (Annette Wassermann), Verlagshaus Jacoby & Stuart (Frank Milschewsky), Weidle Verlag (Stefan Weidle) In Kooperation von Deutschordensmuseum mit der Buchhandlung Moritz und Lux und der Stadt Bad MergentheimKurator: Ulrich Rüdenauer

Mehr erfahren

Winterlese: Zweiter Büchermarkt im Schloss

25.11.2018 11:00 Uhr - 17:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Literatur im SchlossWinterlese2. Büchermarkt unabhängiger Verlage im Schloss „Was für eine Premiere!“, schwärmte Verleger Heinrich von Berenberg. „Die Winterlese kann es mit den etablieren Büchermärkten in Großstädten ohne weiteres aufnehmen. Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!“ Wir auch! Zum zweiten Mal werden bei freiem Eintritt unabhängige Verlage das Museum in eine Buchmesse verwandeln. Einige der schon im letzten Jahr im Schloss ausstellenden Verlage präsentieren ihre neuen Programme, und eine ganze Reihe von Independents reist zum ersten Mal an. Parallel dazu gibt es Lesungen; für Kaffee und Kuchen sorgt der Freundeskreis Literatur im Schloss. Hier die Verlage, die dabei sein werden:Berenberg Verlag (Berlin)Binooki Verlag (Berlin)Dörlemann Verlag (Zürich)Guggolz Verlag (Berlin)Jung und Jung (Salzburg/Wien)Klöpfer & Meyer (Tübingen)Lilienfeld Verlag (Düsseldorf)Moritz Verlag (Frankfurt am Main)Schöffling & Co. Verlag (Frankfurt am Main)Steidl Verlag (Göttingen)Supposé (Wyk auf Föhr)Verlag Das Wunderhorn (Heidelberg)Verlag Matthes & Seitz (Berlin)Verlag Klaus Wagenbach (Berlin)Verlagshaus Jacoby & Stuart (Berlin)Weidle Verlag (Bonn)Die Buchhandlung Moritz und Lux wird noch einige Bücher anderer unabhängiger Verlage ausstellen. Lesungsprogramm (Reihenfolge kann sich noch ändern)Moderation: Beatrice Faßbender 12 – 12.30 Uhr Anne Emmert (Übersetzerin)13 – 13.30 Uhr Sebastian Guggolz über Andor Endre Gelléri14 – 14.30 Uhr Michael Braun über die Lyrik-Anthologie „Aus Mangel an Beweisen“ (Wunderhorn)15 – 15.30 Uhr Lesung mit Nina Jäckle (Klöpfer & Meyer)16 – 16.30 Uhr Michael Krüger über den bei Ulrich Keicher erschienenen Band „Es gibt noch eine andere Welt“ Bereits am Abend zuvor – 24. November um 19 Uhr – wird eine illustre Reihe von Verlegern bei Moritz und Lux ihren Verlag und ihre Lieblingsbücher vorstellen. Moderiert wird die Literatur-Soirée von Beatrice Faßbender. Die Sprecherin Ulrike Götz liest ausgewählte Passagen. In Kooperation mit der Buchhandlung Moritz und Lux und der Stadt Bad MergentheimKurator: Ulrich Rüdenauer Hauptunterstützer ist Lotto Baden-Württemberg Info:Der Eintritt zum Büchermarkt und zu den Lesungen ist frei.  

Mehr erfahren