Literarische Veranstaltungen
in Bad Mergentheim

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

WeinLeseabend

28.09.2018 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Buchhandlung Rupprecht

Jedes Jahr erscheinen viele interessante neue Bücher. Einige besonders lesenswerte herauszugreifen und Ihnen vorzustellen ist unser Anliegen an diesem Abend. Anschließend können Sie sich umsehen, in Büchern schmökern und sich bei einem Glas Wein noch lange unterhalten. Die positive Resonanz auf die bisherigen WeinLeseabende freut uns sehr und macht diese Veranstaltung auch für uns zu etwas ganz Besonderem. Eintritt: 6,00 € - Vorverkauf in der Buchhandlung, Tel. 07931 9231880 

Mehr erfahren

Literatur im Schloss: Anja Kampmann

07.10.2018 15:00 Uhr - 16:30 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Literatur im SchlossAnja Kampmann liest aus „Wie hoch die Wasser steigen“Moderation: Helmut Böttiger Anja Kampmanns „Wie hoch die Wasser steigen“ ist ein grandioser Debütroman: Wenzel Groszak, Ölbohrarbeiter auf einer Plattform mitten im Meer, verliert in einer stürmischen Nacht seinen einzigen Freund. Nach dessen Tod reist Wenzel nach Ungarn, bringt dessen Sachen zur Familie. Und jetzt? Soll er zurück auf eine Plattform? Vor der westafrikanischen Küste wird er seine Arbeitskleider wegwerfen, wird über Malta und Italien aufbrechen nach Norden, in ein erloschenes Ruhrgebiet, seine frühere Heimat. Und je näher er seiner großen Liebe Milena kommt, desto offener scheint ihm, ob er noch zurückfinden kann. Anja Kampmanns überraschender Roman erzählt in dichter, Sprache von der Rückkehr aus der Fremde, vom Versuch, aus einer bodenlosen Arbeitswelt zurückzufinden ins eigene Leben. Helmut Böttiger, der diese sonntägliche Nachmittagslesung moderieren wird, schwärmte in der Süddeutschen Zeitung: "Das Besondere an diesem Buch ist, dass es zugleich unbedingt im Heute und in einer nicht genau zu umreißenden, fernen Zeitlosigkeit spielt. Und es ist die Sprache, die aus hoch technisierten Abläufen auf Ölbohrplattformen im offenen Meer und einer archaischen Existenz im Gebirge dieselben poetischen Funken schlagen kann." Anja Kampmann wurde 1983 in Hamburg geboren. 2013 erhielt sie den MDR-Literaturpreis, 2015 den Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis beim Literarischen März in Darmstadt. 2016 erschien ihr Gedichtband „Proben von Stein und Licht“. In Kooperation mit der Buchhandlung Moritz und LuxKurator: Ulrich Rüdenauer Info:Vorverkauf 8,- EuroAbendkasse 11,- EuroSchülerInnen 5,- EuroKarten sind an der Museumskasse und bei der Buchhandlung Moritz und Lux erhältlich.

Mehr erfahren

Karin Friedle-Unger: Georgien - Vom Balkon Europas

09.10.2018 19:30 Uhr Buchhandlung Moritz und Lux

Literatur - Land - Leute   In diesem Herbst heißt die Frankfurter Buchmesse Georgien als Ehrengast willkommen. Höchste Zeit, sich mit dem Leben und der Kultur dieses kleinen und einzigartigen Landes am Rande Europas zu beschäftigen. Die Langenburger Künstlerin Karin FU hat familiäre Bindungen nach Georgien und bringt neue georgische Literatur mit. Sie erzählt vom Leben in einem Land im Aufbruch, von der außergewöhnlichen Sprache, der georgischen Tafel und den Begegnungen mit Menschen in Stadt und Land. ▶ mit Spezialitäten aus der georgischen Küche▶ Gesang und Gitarre: Mamuka Tchichinadze▶ Eintritt: 40 €, nur Vorverkauf

Mehr erfahren

Mehrnousch Zaeri-Esfahani

25.10.2018 19:30 Uhr Buchhandlung Moritz und Lux

Mehrnousch Zaeri-Esfahani, geboren 1974 in Iran, bietet einen ungewöhnlichen Abend an. Sie erzählt ganz in persischer Tradition Anekdoten rund um die Flucht ihrer Familie im Jahre 1985 und liest aus ihrer 2016 erschienenen und preisgekrönten Autobiografie „33 Bogen und ein Teehaus“. Man erlebt die Melancholie, die Sehnsucht und die traurigen Momente, die nicht nur Geflüchtete und Migranten, sondern jeder von uns mit sich trägt, doch gleichzeitig lacht man über tragisch-absurde Situationskomik. Ist es nun ein Erzählabend, eine Lesung oder der Werkstattbericht einer Künstlerin? Wer weiß das schon... Eintritt: Vorverkauf 7 €, Abendkasse 9 €, Schüler 5 €

Mehr erfahren

Das Leben ist ein Fest - Lesenacht der 42er Autoren

02.11.2018 19:30 Uhr Buchhandlung Moritz und Lux

Der Verein 42er Autoren hat sich die Förderung der Literatur in die Satzung geschrieben, insbesondere die Förderung des literarischen Nachwuchses. Sieben Autorinnen und Autoren lesen aus ihren neuesten Büchern; ■ Joan Weng: „Die Frauen vom Savigny-Platz“ ■ Heike Duken: „Rabenkinder“ ■ H. D. Radke: „Weihnachtlich glänzet der Wald - Wiener Weihnachtskrimis“ ■ Silke Porath & Sören Prescher: „Klosterkeller“■ Tom Liehr: „Landeier“ ■ Petra Jörns: Gitarre + Gesang Eintritt: Vorverkauf 12 €, Abendkasse 15 €

Mehr erfahren