Führungen
im Schloss

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Führung: Der Schlosspark mit seinen Architekturen

1 Termine ab 29.08.2020 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Sonderführung Wandelbar Der Schlosspark in seiner Entwicklung und seine Architekturen Jürgen Schwinning-Sturm Ergänzend zu der an der Flora orientierten Führung des Hofgärtners geht es bei dem Spaziergang um die Nutzung, die Architekturen und letztlich auch um die Veränderungen in der Geschichte des Gartens. Zunächst sicher (auch) als Nutz- und Küchengarten angelegt, verändert sich im Barock der Garten in eine Idealanlage um in der Zeit der aufkommenden Landschaftsgärten wieder sein Gesicht zu verändern. Die noch erhaltenen historischen Gebäude werden kurz skizziert und ihre heutige Nutzung vorgestellt. Info:Dauer: 1,5 StundenPreis: 9,50 Euro pro PersonTeilnehmer: max. 20Treffpunkt: SchlosskasseFür Gruppen buchbar Bitte beachten Sie, dass die Führung coronabedingt möglicherweise nicht stattfinden kann.

Mehr erfahren

Kostümführung: Hofgärtner Franz Joseph Hüller

1 Termine ab 30.08.2020 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Kostümführung Augenschmaus und Gaumenfreude. Hofgärtner Franz Joseph Hüller erklärt den Schlosspark Im Schlosspark sind botanische Schönheiten aus aller Herren Länder und gärtnerische Vielfalt zu finden. Köstlichkeiten für Küche und Keller konnten einst im Park geerntet werden. Hofgärtner Franz Joseph Hüller (1762 – nach 1816), der um 1804 einen Plan des Mergentheimer Hofgartens gezeichnet hat, lädt in seiner Führung durch Schloss und Park zum Schauen und Staunen ein. Referent: Tillmann Zeller Info:Hinweise: Die Führung durchläuft Schloss und Schlosspark, jeweils etwa 45 Minuten.Dauer: 1,5 StundenPreis: 9,50 Euro pro PersonTreffpunkt: SchlosskasseFür Gruppen buchbar Bitte beachten Sie, dass die Führung coronabedingt möglicherweise nicht stattfinden kann.

Mehr erfahren

Führung zum Europäischen Tag Jüdischer Kultur

1 Termine ab 06.09.2020 14:00 Uhr - 15:30 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Zum Europäischen Tag der Jüdischen Kultur 2020 Spuren jüdischen Lebens in Mergentheim Klaus Huth, Stolpersteine Bad Mergentheim e. V. Der Europäische Tag der Jüdischen Kultur findet gleichzeitig in rund 30 Ländern statt. Der Tag will dazu beitragen, das europäische Judentum, seine Geschichte, seine Traditionen und Bräuche besser bekannt zu machen. Er erinnert an die Beiträge des Judentums zur Kultur unseres Kontinents in Vergangenheit und Gegenwart. In den jüdischen Gemeinden, an Gedenkstätten und Museen erarbeiten viele Haupt- und Ehrenamtliche ein vielfältiges und abwechslungsreiches Programm für den Europäischen Tag der Jüdischen Kultur: Ausstellungen, Konzerte, Synagogen- und Friedhofsbesuche, kulinarische Entdeckungen, Filmvorführungen und Vorträge. Eine Führung ausgehend vom Residenzschloss in Mergentheim, in dem u. a. das jüdische Leben in Mergentheim sowie der jüdische Künstler Hermann Fechenbach gewürdigt werden, durch die Altstadt Bad Mergentheims. Klaus Huth, der Vorsitzende des Vereins Stolpersteine e. V., geht Orte an, die daran erinnern, dass seit 1293 jüdische Einwohner in der Stadt und unter dem Deutschen Orden lebten. Die israelitische Gemeinde zählte im Jahr 1700 40 Mitglieder und erreichte 1895 mit 280 Personen ihren höchsten Stand. Die nationalsozialistische Gewaltherrschaft führte auch in Mergentheim zu Flucht und Deportation. Mindestens 61 jüdische Mergentheimer kamen von 1939 bis 1945 ums Leben.Nach der Führung kann das Schloss noch auf eigene Faust erkundet werden. Info:Treffpunkt: Schlosskasse Dauer: ca. 1,5 Stunden Max. 15 Personen Teilnahme nur mit Mund-Nasen-Schutz möglich Preis: 9,50 Euro, ermäßigt: 6,- Euro Anmeldung unter Tel. 07931/52212

Mehr erfahren

Familienführung in der Sonderausstellung Rom lebt!

6 Termine ab 12.09.2020 - 30.01.2021 14:30 Uhr - 15:30 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Familienführung durch die Sonderausstellung Rom lebt! Mit dem Handy in die Römerzeit Dr. Nicole Scheuerbrandt Anstrengend, gefährlich oder voller Genuss und Luxus – wie war das Leben in der Römerzeit? Auf jeden Fall war ganz schön viel los. In dieser Ausstellung kann man durch großformatige Bilder mit überraschendem 3D-Effekt in verschiedenste Alltagsszenen eintauchen. Doch allen ist etwas Gemeinsam: Sie sind unvollständig. Das, was fehlt, ist der Besucher! Erst wenn der Besucher Teil der Bilder ist, werden diese lebendig. Info Die Führung ist kostenpflichtig Treffpunkt Schlosskasse Auch nach Vereinbarung zu buchen Bitte beachten Sie, dass die Führung coronabedingt möglicherweise nicht stattfinden kann. Eine Ausstellung des Deutschordensmuseums Bad Mergentheim in Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim und Tricture by eli  

Mehr erfahren

Führung: Madonnenfiguren in Schloss und Stadt

1 Termine ab 13.09.2020 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Kostbar und schön. Madonnenfiguren in Residenzschloss und Stadt Maria im Strahlenkranz, Maria mit Kind, Maria als Pieta – die Muttergottes ist in Kirchen und an Wohnhäusern vor allem in Franken vielfach zu finden. Welche Symbole, welche Farben werden ihr zugeordnet, wie sind die Statuen kunsthistorisch und künstlerisch einzuordnen? Ein Streifzug durch die Jahrhunderte in Schloss und Stadt. Referentin: Lydia Lauer Info:Dauer: 1,5 StundenPreis: 9,50 Euro pro Person Teilnehmer: max. 20 Personen Treffpunkt: SchlosskasseDie Führung ist auch für Gruppen zu buchen Bitte beachten Sie, dass die Führung coronabedingt möglicherweise nicht stattfinden kann.

Mehr erfahren

Führung: Ein seltsamer Heiliger

1 Termine ab 19.09.2020 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Sonderführung Ein seltsamer Heiliger – Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg (1664-1732) Susanne Karner Am 12. Juli 1694 wurde Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg vom Generalkapitel des Deutschen Ordens zum 50. Hochmeister gewählt – ohne die Ordensgelübde abgelegt zu haben. Er ist der Hochmeister mit der längsten Regierungszeit, „ein typischer Reichsfürst des Hochbarock“. Die Führung befasst sich mit seiner facettenreichen Person und seinen vielfältigen Beziehungen zu Mergentheim. Info:Dauer: 1,5 StundenPreis: 9,50 Euro pro PersonTeilnehmer: max. 18-20Treffpunkt SchlosskasseFür Gruppen buchbar Bitte beachten Sie, dass die Führung coronabedingt möglicherweise nicht stattfinden kann.

Mehr erfahren

Führung: Bonzenarchitektur?

1 Termine ab 26.09.2020 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Sonderführung Bonzenarchitektur? Die Hochmeister versuchen sich durch Architektur zu verewigen Heike Uibel M. A. Die europäische Architekturgeschichte spiegelt sich in den fortwährenden Um- und Anbauten der Deutschordenresidenz wieder. Von der Romanik bis zur Moderne finden wir bauseits Zeichen. Die Baustile sind immer noch Spiegel der Zeit, aus der sie stammen. Verknüpft sind diese „Neuerungen“ auch mit den Namen der Hochmeister, die sich damit ein Denkmal setzten. Info:Dauer: 1,5 StundenPreis: 9,50 Euro pro PersonTeilnehmer: max. 18-20Treffpunkt: SchlosskasseFür Gruppen buchbar Bitte beachten Sie, dass die Führung coronabedingt möglicherweise nicht stattfinden kann.

Mehr erfahren

Führung: Zwei Wendeltreppen im Schloss

1 Termine ab 27.09.2020 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Renaissance versus Gotik – die Treppen des Residenzschlosses Mergentheim Das Mergentheimer Residenzschloss bietet durch seine Treppenhäuser mit ihrer meisterhaften Steinmetzkunst und ihrer Symbolik, Einblicke in das Selbstverständnis des Ordens in der Frühen Neuzeit. Im ereignisreichen 16. Jahrhundert richtete der Orden seine Zentrale im Zeitgeschmack zwischen dem Nachleben der Gotik und Renaissance ein. Im Mittelpunkt steht die Treppe des Baumeisters und Steinmetzen Blasius Berwart von 1574. Referentin: Alice Ehrmann-Pösch Info:Hinweis: nicht barrierefreiDauer: 1,5 StundenPreis: 9,50 Euro pro PersonTreffpunkt: SchlosskasseDie Führung ist auch für Gruppen buchbar Bitte beachten Sie, dass die Führung coronabedingt möglicherweise nicht stattfinden kann.

Mehr erfahren

Familienführung in der Sonderausstellung Rom lebt

4 Termine ab 03.10.2020 - 30.01.2021 14:30 Uhr - 15:30 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Familienführung durch die Sonderausstellung Rom lebt! Mit dem Handy in die Römerzeit Heike Uibel M. A. Anstrengend, gefährlich oder voller Genuss und Luxus – wie war das Leben in der Römerzeit? Auf jeden Fall war ganz schön viel los. In dieser Ausstellung kann man durch großformatige Bilder mit überraschendem 3D-Effekt in verschiedenste Alltagsszenen eintauchen. Doch allen ist etwas Gemeinsam: Sie sind unvollständig. Das, was fehlt, ist der Besucher! Erst wenn der Besucher Teil der Bilder ist, werden diese lebendig. Info Die Führung ist kostenpflichtig Treffpunkt Museumskasse Auch nach Vereinbarung zu buchen Eine Ausstellung des Deutschordensmuseums Bad Mergentheim in Kooperation mit den Reiss-Engelhorn-Museen Mannheim und Tricture by eli

Mehr erfahren

Familienführung: Archäologie und Grabfunde

1 Termine ab 10.10.2020 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Residenzschloss Mergentheim

Sonderführung Archäologie und Grabfunde – Jungsteinzeit und frühes Mittelalter im Taubertal Dr. Nicole Scheuerbrandt Was vermitteln Gräber über das Leben vergangener Kulturen? Wie entwickelten sich Jäger und Sammler zu einer sesshaften Gesellschaft mit Arbeitsteilung und Hierarchie? Die Archäologie des Taubertals entdeckte besondere Grabrituale, Handelskontakte über weite Entfernungen und Techniken der Kopfchirurgie. Die jungsteinzeitliche Siedlungsweise prägte das Leben an der Tauber bis in die Zeit der Alemannen. Info:Hinweise: Führung in den Räumen der Jungsteinzeit und der Stadtgeschichte für Erwachsene oder Familien möglichDauer: 1,5 StundenPreis: 9,50 Euro pro PersonTeilnehmer: max. 18-20Treffpunkt: SchlosskasseServicehinweis: Wegen der steilen Treppe nicht mit Rollstuhl erreichbar/kalte Räume (auch im Sommer)Führung für Gruppen buchbar Bitte beachten Sie, dass die Führung coronabedingt möglicherweise nicht stattfinden kann.

Mehr erfahren