Führungen
im Schloss

Veranstaltungs­kalender

Suche verfeinern

Zeitraum

Der Deutsche Orden von 1190 bis heute

50 Termine ab Heute - 04.08.2019 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Führung "Der Deutsche Orden 1190 bis heute" Das ehemalige Deutschordensschloss von Mergentheim war von 1527 bis 1809 Residenz der Hoch- und Deutschmeister des Deutschen Ordens. Heute beherbergt es das Deutschordensmuseum auf rund 3000 m² Ausstellungsfläche. Die Geschichte des Deutschen Ordens von den Anfängen 1190 bis heute wird mit Texten, Bildern und Objekten ausgebreitet. 2009 wurde eine neue Abteilung eröffnet, die das Fortbestehen des Ordens bis heute präsentiert. Die Führung gibt einen Einblick in die 800jährige Geschichte des Deutschen Ordens und bezieht die fürstlichen Wohnräume und den Kapitelsaal in den Rundgang ein. Treffpunkt ist die Museumskasse.

Mehr erfahren

Höhepunkte im Museum

28 Termine ab 25.10.2018 - 31.10.2019 15:30 Uhr - 16:30 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Lassen Sie sich bei einem unterhaltsamen Gang durch das Schloss über die Höhepunkte von Ausstellung und Architektur unterrichten. Sehen und entdecken Sie Berwarttreppe, Kapitelsaal, Fürstenwohnung und Palasarkaden und hören vom Deutschen Orden und der Geschichte Mergentheims! Info:April bis OktoberKurgäste erhalten PreisnachlassTreffpunkt ist die Museumskasse Sollte der Donnerstag ein Feiertag sein,findet statt dieser Führung um 15 Uhr die Führung "Der Deutsche Orden von 1190 bis heute" statt.  

Mehr erfahren

Museumsführung

41 Termine ab 27.10.2018 - 03.08.2019 15:00 Uhr - 16:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Gemeinsam mit dem Kur- und Tourismusverein bietet das Deutschordensmuseum an jedem Samstag Nachmittag eine kombinierte Führung an, die um 14 Uhr am Alten Rathaus startet und um 15 Uhr einen Gang zu den Höhepunkten im Museum anschließt. Beide Teile der Führung können auch unabhängig voneinander besucht werden. Info: Treffpunkt 14 Uhr: Rathaus 15 Uhr: Museumskasse. Der ermäßigte Eintritt incl. Führung im Museum beträgt 6,-Euro pauschal. Die Stadtführung kostet 3,50 Euro pro Person, für Inhaber des Kur- und Gästepasses und für Schwerbehinderte 2,50 Euro für Kinder bis 14 Jahre ist sie kostenfrei.

Mehr erfahren

Führung in der Sonderausstellung Steve McCurry

4 Termine ab 01.11.2018 - 06.01.2019 14:30 Uhr - 15:30 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Führung durch die SonderausstellungDie Welt im Fokus. Fotografien von Steve McCurryJürgen Schwinning-Sturm Info:Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die Museumskasse

Mehr erfahren

Führung in der Sonderausstellung Steve McCurry

4 Termine ab 24.11.2018 - 13.01.2019 14:30 Uhr - 15:30 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Führung durch die SonderausstellungDie Welt im Fokus. Fotografien von Steve McCurryAlice Ehrmann-Pösch Info:Treffpunkt ist die MuseumskasseDie Führung ist kostenpflichtig

Mehr erfahren

Marquardt Freiherr von/zu Eck und Hungerspach

24.03.2019 14:30 Uhr - 16:30 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Führung zum Jubiläum: Statthalter des Hochmeisters Maximilian I. in Mergentheim – Marquardt Freiherr von/zu Eck und Hungerspach Lydia Lauer 1607 wurde die Sakristei am Mergentheimer Münster mit einer Kapelle überbaut. Auftraggeber war Marquardt Freiherr zu Eck und Hungerspach, Landkomtur von Österreich und Statthalter des Hoch- und Deutschmeisters Maximilian von Österreich. Doch wer war dieser Statthalter, der der Kapelle ihren Namen gab? Eine Spurensuche im Museum mit Gang zum Münster. Info:Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren

Die Schlosskirche und ihre Bauherren

21.04.2019 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Führung zum Jubiläum: Die Schlosskirche und ihre Bauherren Lore Groth-Faninger Der Neubau des barocken Juwels (1730 – 1736) wurde von dem Ordensbaudirektor Franz Joseph Roth durchgeführt, der außerdem den reichen Stuck erstellte. Bauherren waren die Hoch- und Deutschmeister Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg und Clemens August von Bayern. Der Münchner Hofmaler Johann Nikolaus Stuber freskierte die prachtvollen Decken, beratend wirkten der Münchner Hofbaumeister François de Cuvilliés und der Würzburger Hofbaumeister Balthasar Neumann. Lernen Sie diese illustre Runde kennen! Info: Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren

Hofgärtner Franz Joseph Hüller und der Schlosspark

01.05.2019 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Kostümführung zum Jubiläum Augenschmaus und Gaumenfreude. Hofgärtner Franz Joseph Hüller erklärt den Schlosspark Tillmann Zeller 1791 begann Franz Joseph Hüller (1762- nach 1816) als Gärtnergeselle für den Deutschen Orden zu arbeiten. Schon 1795 war er erster Hofgärtner und blieb es auch im Königreich Württemberg – bis 1811. Botanische Schönheiten aus aller Herren Länder und gärtnerische Vielfalt im Schlosspark waren ihm anvertraut, Köstlichkeiten für Keller und Küche ebenso. Info:Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren

Hochmeister Clemens August und sein Schloss

19.05.2019 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Kostümführung zum Jubiläum Hochmeister Clemens August und sein Schloss Wolfgang Willig Hochmeister Clemens August von Bayern (reg. 1732-61), der Stadt und Schloss zu barocker Pracht verhalf, stellt “sein” Mergentheim vor. Bei einem Spaziergang plaudert er über die Spuren, die seine Vorgänger im Amt am Schloss, im Schlosshof, am Spital und sonst in der Stadt hinterlassen haben. Info: Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren

Zur Baugeschichte des Schlosses

10.06.2019 14:30 Uhr - 16:00 Uhr Deutsch­ordens­schloss & Museum

Führung zum Jubiläum Zur Baugeschichte des Schlosses Mit Heidi Deeg Bei diesem Einblick in die Baugeschichte ist bildhaft zu erleben, wie in Mergentheim aus Palas und Bergfried im Lauf der Jahrhunderte ein prächtiges Residenzschloss der Hoch- und Deutschmeister wurde. Der Schwerpunkt liegt auf dem „Anschauungsmaterial“ Schloss, das nicht mit Hilfe unzähliger Jahreszahlen, sondern anhand der neugierigen Betrachtung und lebhaften Erzählung vor Ort aufgeschlüsselt wird. Info:Die Führung ist kostenpflichtigTreffpunkt ist die MuseumskasseAuch nach Vereinbarung zu buchen

Mehr erfahren