Stadtentwicklung

Nach unten scrollen

Grundschul-Neubau im Auenland

Die Stadt Bad Mergentheim baut eine neue, zusätzliche Grundschule mit 3,5 Zügen, Mensa und Ganztagesbereich für bis zu 400 Schülerinnen und Schüler. Die Bauarbeiten sind planmäßig angelaufen und sollen zum Schuljahresbeginn 2024/ 2025 abgeschlossen sein. Hier informieren wir Sie in Zusammenarbeit mit der Bauleitung in regelmäßigen Abständen über den Baufortschritt und zeigen Ihnen Bilder von der Baustelle.

Freiflächenphotovoltaikanlagen - Kriterienkatalog

Freiflächen-Photovoltaikanlagen (FFPV-Anlagen) sind in der Regel nicht als privilegierte Vorhaben im Außenbereich zulässig, sodass ein Bebauungsplan und parallel auch eine Änderung des Flächennutzungsplans erforderlich sind. Der Gemeinderat der Stadt Bad Mergentheim hat in seiner öffentlichen Sitzung am 19.05.2022 und 24.11.2022 Kriterien für die Standortbewertung von Freiflächen-Photovoltaikanlagen beschlossen.

Ukrainische Geflüchtete: Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Bad Mergentheim hat bislang rund 400 Kriegsvertriebene aus der Ukraine aufgenommen. Mit einer Wohnraumbörse, Ansprechpersonen im Neuen Rathaus sowie dem Angebot regelmäßiger Beratungstermine für ukrainische Geflüchtete haben die Stadt und der Arbeitskreis Asyl zudem Strukturen für schnelle und unbürokratische Hilfe auf den Weg gebracht.

Sanierungsgebiet Altstadt/ Stadtgarten

Als ein Ergebnis der Stadtentwicklungskonzeption hat Bad Mergentheim im vergangenen Herbst für die Gebietskulisse „Altstadt/ Stadtgarten“ den Antrag auf Aufnahme in die Landes-Städtebauförderung gestellt. Nun beginnen die „vorbereitenden Untersuchungen“ dazu, was auch die Mitwirkung der Betroffenen im festgelegten Gebiet erfordert. Hier finden Sie alle Informationen dazu.