Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR)

Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) zählt zu den wichtigsten Möglichkeiten des Landes, die integrierte Strukturentwicklung der Gemeinden insgesamt zu unterstützen. Ziel des ELR ist es, in Dörfern und Gemeinden v.a. des ländlichen Raums die Lebens- und Arbeitsbedingungen durch strukturverbessernde Maßnahmen fortzuentwickeln, der Abwanderung entgegenzuwirken, den landwirtschaftlichen Strukturwandel abzufedern und dabei sorgsam mit den natürlichen Lebensgrundlagen umzugehen.

ELR
ELR

Gefördert werden solche Vorhaben, die einen lebendigen Ortskern erhalten, zeitgemäßes Leben und Wohnen ermöglichen, eine wohnortnahe Versorgung sichern oder zukunftsfähige Arbeitsplätze schaffen. Ziel des Programmes ist es, Impulse zur Nutzung innerörtlicher Flächen zu setzen und nach dem Grundsatz „Innenentwicklung vor Außenentwicklung“ den Ortskern zu stärken und zu erhalten. Für eine Förderung bewerben können sich neben den Kommunen daher auch Vereine, Unternehmen und Privatpersonen.

Auch in  Bad Mergentheim und seinen Stadtteilen gibt es aus Sicht der Stadtverwaltung viele Gebäude und Anwesen, die für eine ELR-Förderung in Betracht kommen.  Das Programm umfasst dabei vier verschiedene Förderschwerpunkte: Wohnen, Grundversorgung, Arbeiten und Gemeinschaftseinrichtungen.

Gefördert werden im Bereich „Wohnen“ insbesondere die Umnutzung leerstehender Gebäude (etwa von ehemaligen landwirtschaftlichen Bauten zu Wohnungen) sowie umfassende Modernisierungen und ortsbildgerechte Neubauten in Baulücken. Im Bereich „Grundversorgung“ können Dorfgasthäuser, Dorfläden, Metzgereien und Bäckereien sowie auch Ärzte oder Physiotherapeuten bei ihren Investitionen eine Landes-Unterstützung erhalten. Im Förderschwerpunkt „Arbeiten“ sollen vorrangig Projekte unterstützt werden, die zur Entflechtung störender Gemengelagen im Ortskern beitragen, zum Beispiel die Verlagerung eines emissionsstarken Betriebs in das nahegelegene Gewerbegebiet. Gefördert werden kleine und mittlere Unternehmen, zur Erhaltung der dezentralen Wirtschaftsstruktur. Im Bereich „Gemeinschaftseinrichtungen“ steht die grundlegende Modernisierung derselben im Vordergrund, solange das Vorhaben der Innen- und Ortskernentwicklung dient.

 

Auskünfte erhalten Sie hier:

Stadtverwaltung Bad Mergentheim
Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing
Bahnhofplatz 1
97980 Bad Mergentheim
Herr Alexander Block
Telefon: 07931 / 57-8006
alexander.block@bad-mergentheim.de

Anlagen:

  • Leitfaden zur Antragstellung im Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum - Herausgegeben vom Regierungspräsidium Stuttgart
  • Bekanntmachung des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz über die Ausschreibung des Jahresprogramms 2019
  • Formular ELR-8 (Datenschutzerklärung)