Städtische Maßnahmen in Stichpunkten

In Bad Mergentheim ist man bereits seit Jahren engagiert, um die Belange von Natur und Umwelt zu schützen. Vor allem eine nachhaltige Energiepolitik tragen zur Reduzierung von Umweltbelastungen und Kosten bei.

Gemeinsam wollen wir im Aktionskreis „Energie“ ein Netzwerk aufbauen und weitere Maßnahmen für unsere Kur- und Gesundheitsstadt angehen.

  • Ab 2004 wurde ein kommunales Energiemanagement eingerichtet
  • Es wurde ein Energiebeauftragter bestimmt
  • Regelmäßige Überwachungen des Energieverbrauchs, um Schwachstellen zu analysieren
  • Eine Energierichtlinie wurde erstellt
  • Jährlich wird ein Energiebericht erstellt
  • Optimierung der Anlagen
  • Veränderungen des Nutzerverhaltens
  • Erneuerungen von Heizungsanlagen (Investitionen 2004- 2008 ca. 630.00,00 €)
  • Hausmeisterschulungen
  • Einsatz von Energiesparlampen
  • 70% der Straßenbeleuchtung sind auf Energiesparlampen umgebaut
  • Einsparungen von 2004 bis 2008 betragen 13,7 Millionen kwh
  • Das ergibt 7,2 Millionen kg weniger CO2 Ausstoß
  • 2010 sind durch das Konjunkturpaket II weitere Investitionen vorgesehen