Bad Mergentheim

Der Stadtbus für Bad Mergentheim: Damit fahren Sie besser.

Kürzere Taktzeiten - Der Stadtbus bringt Sie im Taktverkehr alle 30-60 Minuten in alle Bereiche der Kernstadt, nach Löffelstelzen, Neunkirchen, Althausen sowie nach Igersheim.

Linie 956: Weberdorf – Bahnhof – Herrenwiesen – Caritas-Krankenhaus und zurück

Linie 957: Althausen – Neunkirchen – Siebenwinden – Bahnhof – Kurgebiet – Löffelstelzen und zurück

Linie 958: Neunkirchen – Eisenberg – Bahnhof – Kurgebiet – Igersheim und zurück

Alle drei Linien verkehren in beiden Richtungen und bedienen in Süd-Nord-Richtung den Marktplatz. Direkte Linienführungen verkürzen die Fahrzeiten.

Fast rund um die Uhr mobil

Der Stadtbus bringt Sie von Montag bis Freitag ab 6:00 Uhr morgens stressfrei zur Arbeit oder in die Schule und bis abends 19:00 Uhr wieder nach Hause. Und am Samstag erreichen Sie von 8:00 bis 14:00 Uhr bequem alle Zielorte des Stadtbusnetzes.

Am Abend steht von 19:00 bis 24:00 Uhr (Freitags bis 1:00 Uhr) das Ruftaxi stündlich nach Fahrplan für Sie bereit – auf allen Stadtbuslinien innerhalb Bad Mergentheims (nicht bis nach Igersheim) und zum normalen Fahrpreis (Einzelticket), mit Jahresabokarte sogar kostenlos. Am Samstag ist das Ruftaxi von 6:00 bis 8:00 Uhr und von 14:00 bis 1:00 Uhr verfügbar, am Sonntag in der Zeit von 6:00 bis 24:00 Uhr. Die Abfahrtszeiten sind im Fahrplan symbolisch mit einem Telefonhörer und Auto gekennzeichnet.

Das Ruftaxi kann in der Zeit von 07:00 bis 22:00 Uhr angemeldet werden bzw. muss mindestens 30 Minuten vor Abfahrt bestellt werden unter Telefon 01801/161514 (3,9 Cent/Min aus dem Festnetz).

Neue Ziele

Im Stundentakt erreichen Sie die Ziele Löffelstelzen, Solymar, Erlenbachweg, Althausen und Igersheim und alle 30 Minuten das Kurgebiet.

Neue, komfortable Midi-Busse

Damit Sie Ihr Ziel entspannt ereichen, kommen beim neuen Stadtbussystem klimatisierte Niederflurbusse zum Einsatz – in der neuen Stadtbusfarbe rot.

Mobilität zum günstigen Preis

Im Stadtbus Bad Mergentheim gelten die Fahrpreise des Verkehrsverbunds Rhein-Neckar. Damit können Sie mit einem Fahrschein auch zwischen Stadtbus und Bahn/Regiobus umsteigen. Innerhalb des Stadtbusnetzes sind Sie dabei besonders günstig unterwegs: (Auszug, weitere Tarife im Stadtbus-Fahrplanheft)

  • Einzelfahrt: 1,60 EUR
  • Einzelfahrt mit Kurkarte 1,10 EUR/BahnCard 1,20 EUR
  • Einzelfahrt Kind (bis 14 Jahre): 1,10 EUR
  • Mehrfahrtenkarte (5 Fahrten): 7,30 EUR
  • Monatskarte: 36,20 EUR
  • Jahresabo: 373,20 EUR


Ausbildungsverkehr

  • MAXX-Ticket monatlich: 38,90 EUR


Rufbusse für die Teilorte

In die nicht vom neuen Stadtbus bedienten Stadtteile werden die Fahrpläne der Regionalbus-Linien mit Rufbus-Fahrten ergänzt, so dass an allen Wochentagen in der Regel etwa alle zwei Stunden eine Fahrtmöglichkeit mit Bus oder Rufbus besteht.

Die Fahrzeiten der Rufbusse entnehmen Sie bitte den Fahrplänen der jeweiligen Regionalbuslinien. – Am Abend sind Rufbusse bis etwa 23 Uhr verfügbar. Ihren Fahrtwunsch müssen bis 60 Minuten vor Abfahrt unter Telefon 0700/78328773 („RUFBUSSE“) anmelden (max. 6,3 Cent/30 Sek aus dem Nezt der Dt. Telekom). – Die Rufbuszentrale ist von Montag bis Samstag von 6:00 bis 18:00 Uhr erreichbar.

Es gelten die normalen Fahrpreise des VRN-Verbundtarifs (Einzelfahrschein). Fahrgäste mit Jahresabokarten können den Rufbus kostenlos nutzen.

Weiterführende Informationen:
Dokument in diesem Fenster öffnen. Stadtbus Fahrplan 2014