500 Jahre Stuppacher Madonna

Stuppacher Madonna
Stuppacher Madonna

Die "Stuppacher Madonna" von Matthias Grünewald ist eines der bedeutendsten Werke der christlichen Kunst. Wohl kaum ein Marienbild ist farbenprächtiger gestaltet und dichter in seiner Symbolik. Das Bild schmückt die Seitenkapelle der Pfarrkirche "Mariä Krönung" in Stuppach. Zuvor konnte das Kunstwerk in Dresden als Teil der Madonnenausstellung "Himmlischer Glanz" bewundert werden. Anschließend wurde es in Esslingen im Landesdenkmalamt restauriert.

Am 22. Oktober steht die Pfarrkirche Mariä Krönung in Stuppach von 8:30 bis 18:30 Uhr zur Besichtigung offen. Führungen finden um 13:30 und 15:30 Uhr statt.

Am 23. Oktober wird Bischof Dr. Gebhard Fürst einen Festgottesdienst in der Pfarrkirche abhalten. Die musikalische Gestaltung hat KMD Michael Müller inne. Anschließend findet im Gemeindesaal ein Begegnungsnachmittag bei Kaffee und Kuchen statt. Stündliche Kurzführungen zum Madonnenbild ergänzen das Programm, das um 16:30 Uhr mit einer Marienandacht im Hinblick auf die Stuppacher Madonna durch Pfarrer Meiser ausklingt.