Kelly-Insel e.V.

Die "Kelly-Insel" - ein Projekt der Kommunalen Kriminalprävention

Seit Juli 2006 beteiligt sich auch die Stadt Bad Mergentheim an dem Projekt  “Kelly-Inseln“. Dieses gemeinschaftliche Projekt des Vereins Kelly-Insel e.V., der Polizeidirektion Tauberbischofsheim, des Kaufmännischen Vereins Bad Mergentheim sowie der Stadtverwaltung Bad Mergentheim hat zum Ziel, zusammen mit der Einbindung bürgerschaftlichen Engagements die Bemühungen für ein kinderfreundliches Bad Mergentheim aufzubauen und unseren Kindern ein sicheres Lebensumfeld zu geben.
 
Die Kelly-Inseln, initiiert vom Verein Kelly-Insel e.V., sind ein weiterer Baustein im Gesamtkonzept „Kinderfreundliches Bad Mergentheim“. Sie dienen der Gewaltprävention und als Anlaufstelle für Kinder die Beistand oder Hilfe von Erwachsenen benötigen. Ein umfassender Schutz vor Gewalttaten kann sicher nicht erreicht werden, dennoch ist hierdurch mehr Sicherheit und Schutz für unsere Kinder möglich.

Das Konzept „Kelly-Insel“ erhielt im September 2005 den „Deutschen Förderpreis Kriminalprävention 2005“. Die Schirmherrschaft hat der ehemalige baden-württembergische Ministerpräsident, Prof. Dr. h.c. Lothar Späth, übernommen. Als Paten zum Projekt unterstützen es die Schulpräsidentin Frau Dr. Margret Ruep, der Weltklassesprinter Tobias Unger sowie die Pop-Band „ Banaroo“ und die Handball Damen Mannschaft TV Nellingen, wie auch in Kürze die ehemalige Tennisspielerin Anke Huber.

Wie funktioniert das Projekt:

Gewerbetreibende, öffentliche Einrichtungen, sonstige Institutionen übernehmen in schriftlicher Form eine Patenschaft für Kinder in Not oder Gefahr. Durch die Unterzeichnung der Selbstverpflichtung erklären diese ihre Bereitschaft zur Hilfe und Fürsorge gegenüber den Kindern. Sie sind Ansprechpartner für große und kleine Nöte und stehen ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Jede Einrichtung bzw. jedes Geschäft, das an der Aktion mitwirkt, wird mit einem Zertifikat als Kelly-Insel ausgewiesen, das an der Eingangstür oder am Schaufenster sichtbar platziert wird. Dieser Aushang signalisiert den Kindern: Hier bekomme ich in Notsituationen vertrauensvolle Hilfe.

Wenn ein Kind die Fahrkarte verliert und zu Hause anrufen muss; wenn es sich verletzt oder auf dem Weg zur Schule oder Freunden in Situationen gerät, die Ängste erzeugen oder eine konkrete Bedrohungen, Verfolgung oder Aggressionen durch Dritte darstellen, sind dies zum Beispiel alles Fälle für die Kelly-Insel.

Der Schutz und das Wohl der Kinder steht bei allem im Vordergrund, daher ist eine Zertifizierung als Kelly-Insel nur bei Erfüllung gewisser Voraussetzungen (z.B. ebenerdiger Zugang, leicht zugänglich) möglich.
 
Seit Abschluss der sechsten Zertifizierungsrunde gibt es nun neben der Kernstadt auch in Wachbach, Markelsheim und Edelfingen Kelly-Inseln. Insgesamt beläuft sich die Zahl der Anlaufstellen jetzt auf 80.
 
Alle derzeit zertifizierten Anlaufstellen in Bad Mergentheim auf einen Blick:
 
  • Ratsapotheke, Marktplatz 17
  • Leder-Pfahler, Kapuzinerstr. 6
  • Jack Wolfskin, Marktplatz 6
  • Reisebüro Nusko, Holzapfelgasse 9
  • Schlawiner-Treff, Krumme Gasse 11/13
  • OTTO-Shop, Hans-Heinrich-Ehrler-Platz 25
  • Optik Traut, Burgstr. 20
  • Sanitätshaus Seitz, Bahnhofstr. 11
  • CA´s Geschenkeidee, Mühlwehrstr. 23
  • Volksbank Bad Mergentheim, Marktplatz 10
  • Fahrrad Fischer, Kapuzinerstr. 12
  • Friseursalon Helge Figura, Härterichstr. 14
  • Tauberzeitung, Ledermarkt 8-10
  • Eis-Cafe Cortina, Härterichstr. 1
  • Obst und Gemüse Rupp, Krumme Gasse 10
  • Schuhhaus Barthel, Burgstr. 16-18
  • Sparkassenversicherung Brunner & Nagel, Nonnengasse 15
  • Schuhhaus Schneider, Kirchstr. 1
  • Fielmann AG, Marktplatz 7
  • Optik Werz, Burgstr. 5
  • Fenchel Raumgestaltung, Härterichstr. 20
  • Nohe Augenoptik, Mühlwehrstr. 17
  • Arztpraxis Dr. Zahn, Unterer Graben 5
  • Kaffeetechnik Seubert, Krumme Gasse 9
  • Spiel- und Freizeit Burger, Bahnhofstr. 4
  • Mode Wörner, Burgstraße 22
  • Schamberger Hausvermittlung, Holzapfelgasse 16
  • Drost´s Schuh- und Schlüsselservice, Funkengasse 4
  • Pro Optik, Burgstraße 24
  • Burg Apotheke, Burgstraße 28
  • Eiscafe Venezia, Kirchstraße 9
  • Hof-Apotheke, Marktplatz 5
  • Volksbank Bad Mergentheim, Zweigstelle Weberdorf, Milchlingstraße 32
  • Tierarztpraxis Dr. Pufe, Milchlingstraße 19
  • Weberdorf-Apotheke, Keplerstraße 1
  • Street One, Burgstraße 3
  • Sparkasse Tauberfranken, Härterichstraße 13
  • Sparkasse Tauberfranken, Filiale Wachbacher Straße
  • Sparkasse Tauberfranken, Filiale Milchlingstr.
  • Continentale Versicherung, Münzgasse 29
  • Diabetic Services GmbH, Unterer Graben 9
  • Metzergerei Gebert, Milchlingstr. 34
  • Marien-Apotheke, Härterichstr. 14
  • Bäckerei Erbacher, Boxbergerstr. 1
  • Mode von Fleur, Am Gänsmarkt 9
  • Neues Rathaus, Bahnhofplatz 1
  • Tee und Idee, Kurkolonaden 3
  • Schmuckvitrine, Kurkolonaden
  • Holzhandlung Gillig, Dieselstr. 3
  • Elektro-Service Frank, Herrenwiesenstr. 37
  • Lüneberg Versicherungen, Wachbacher Str. 15
  • Krankengymnastik Möck-Aeissen/Stiefel, Uhlandstr. 8
  • Kindergarten St. Pius, Zwischen den Bächen 9
  • Pazar, Poststr. 5
  • Fränkische Nachrichten, Kapuzinerstr. 4
  • Apotheke O´Vita, Seegartenstr. 1
  • Stadtbücherei Bad Mergentheim, Hans-Heinrich-Ehrler-Platz 35
  • Kindergarten Maria Hilf, Friedenstr. 24
  • Sparkasse Tauberfranken, Filiale Markelsheim
  • Fleischerei Schieser, Hauptstr. 27, Markelsheim
  • Haarstudio Monika Gregorio, St. Kilianstr. 4, Markelsheim
  • Fleischerei Eidel, Tauberbergstr. 8, Markelsheim
  • Volksbank Bad Mergentheim, Filiale Markelsheim
  • Frisörsalon Haar-genau bei Magda Boppel, Alte Frankenstr. 7, Edelfingen
  • Sparkasse Tauberfranken, Filiale Edelfingen
  • Volksbank Bad Mergentheim, Filiale Wachbach
  • Sparkasse Tauberfranken, Filiale Wachbach
  • Bäckerei Freymüller, Dorfstr. 108, Wachbach
  • AOK Kundencenter Bad Mergentheim, Mörikestr. 2
  • Hummer GmbH, Wolfgangstr. 2
  • TOOM Baumarkt, Max-Eyth-Str. 18
  • Bürohaus Leuchs, Wilhelm-Frank-Str. 65
  • ASB Pflegeheim, Herrenwiesenstr. 1
  • Steuerberater Bauer, Volkert, Schillinger, Maurus-Weber-Str. 24
  • Bäckerei Erbacher, Dieselstr. 9
  • Foto Besserer, Härterichstr. 8
  • Sport Vath, Unterer Graben 24

Interessierte Geschäfte oder Einrichtungen erhalten entsprechende Anträge beim Sachgebiet Öffentliche Ordnung der Stadt Bad Mergentheim.

Auskünfte und Informationen zum Projekt erteilen:
Kelly-Berater Roland Hess (Tel. 07931-46051; E- Mail: Roland.He@gmx.net oder roland.hess@ak-geb-bawue.de oder Andreas Buchmann vom Sachgebiet Öffentliche Ordnung der Stadt Bad Mergentheim (Tel. 07931-573215)

Weitere Informationen über die Kelly-Insel gibt es auch bei der Geschäftsstelle des Vereins Kelly-Insel e.V. unter 07158-904514 oder im Internet unter www.kelly-insel.de