Heimat neu erleben

Die Heimattage sind ein traditionelles Ereignis in Baden-Württemberg. Seit 1978 gestaltet jedes Jahr eine andere Gemeinde oder Stadt das Programm, 2015 war Bruchsal der Austragungsort, wir stehen dieses Jahr im Mittelpunkt und nach uns kommt Karlsruhe zum Zug.

Ziele der Aktivitäten rund um die Heimattage sind, das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken, das Verständnis von Heimat zu vertiefen und die regionale Identität zu entwickeln. Sie sollen auch nachhaltige Effekte für die Menschen in der jeweiligen Region schaffen.

Das Heimattage Logo
Das Heimattage Logo

Über 140 Veranstaltungen sind im Angebot. Den offiziellen Rahmen bilden die Landesveranstaltungen, also der Baden-Württemberg-Tag und die Landesfesttage. Dazu kommen Events zu den Themenbereichen, die unsere Stadt und deren Ortsteile zu etwas Besonderem machen. Mit dem Arbeitskreis Heimatpflege hatten wir vier Schwerpunkte herausgearbeitet: Vital & Gesund, Glaubt & Lebt, Grenzenlos und Deutscher Orden.

Bei zwei Treffen, zu denen die örtlichen Vereine, Institutionen und Verbände eingeladen waren, kamen viele ausgezeichnete Vorschläge zusammen, die am häufigsten genannten Ideen wurden ausgewählt und zusammen mit den Ideengebern konkretisiert. Seit November 2014 werden in ständigem Austausch mit dem Staatsministerium und dem Arbeitskreis Heimatpflege die Feinheiten abgestimmt.

Dank der guten Zusammenarbeit mit über 65 Vereinen, Institutionen und Verbänden entstand ein abwechslungsreiches Programm für unser Heimattage-Jahr, das wir am 17. Januar beim Neujahrsempfang eröffneten. Schülerinnen und Schüler aller weiterführenden Schulen unserer Stadt haben mitgemacht und die Themen der Heimattage aus Ihrer Perspektive präsentiert. Ein ausgezeichneter Auftakt!

Mehr Infos über die Entwicklung finden Sie auf unserer Ideen-Pinnwand! Die Ergebnisse der Planungsrunden können Sie unter der Kontakt- und Ideenbörse nachlesen.