Kur- und Rehaklinikseelsorge

Die Kur- und Rehaklinikseelsorge in Bad Mergentheim ist ein ökumenisches kirchliches Angebot. Eine evangelische Seelsorgerin(Pfarrerin Angelika Segl) und eine katholische Ansprechpartnerin (Schwester Brigitte) sind für Sie da.

Kur- und Rehaklinikseelsorge
Kur- und Rehaklinikseelsorge

Wir heißen Sie herzlich willkommen in unserer Stadt und wünschen Ihnen erfüllte Tage und eine wohltuende Zeit. So wie wir beide ein ökumenisches Team sind, so verstehen wir auch unsere Arbeit, das heißt, alle Angebote wenden sich in ökumenischer Offenheit an alle Interessierten, unabhängig von Ihrer Konfession oder Weltanschauung. 

„Ich habe für dich gebetet“ - sagt Jesus zu Petrus.

Würde auch Ihnen die Gewissheit weiterhelfen: Es wird für mich gebetet, ich bin getragen und begleitet? Dann melden Sie sich bitte bei Frau Pfarrerin Segl. Ein kleiner Meditationskreis denkt an Sie im meditativen Fürbittegebet und betet für Sie um Gottes Gegenwart und Kraft. Dieses Angebot besteht für die Dauer Ihres Aufenthaltes in Bad Mergentheim.

Handauflegen

Die alte christliche Tradition des Handauflegens ist Gebet, Berührung und Segen. Wir öffnen uns dabei für Gottes Kraft und lassen uns in göttliches Licht hineinnehmen – ein Bereich, in dem all das sein darf, was ist. Handauflegen bewegt etwas und kann Selbstheilungskräfte aktivieren. Es geschieht in einer liebevollen und respektvollen Atmosphäre, die Gottes Wirken Raum gibt. Wenn sie die Hände aufgelegt bekommen möchten, rufen sie bitte Frau Pfarrerin Segl an.

 

Pfarrerin Angelika Segl (ev.)

Tel. +49 7931 477204
Angelika.Segl@elkw.de


 

Schwester Brigitte (kath.)

Tel. +49 151 – 180 10 632
Sr.brigitte.wahl@gmx.de

 

 

Hier finden Sie alle anstehenden Termine der Kurseelsorge Bad Mergentheim.