Joseph Haydn: Die Schöpfung

Bad Mergentheimer Kammerchor (Foto: Fotografie Bayer, Würzburg)
Bad Mergentheimer Kammerchor (Foto: Fotografie Bayer, Würzburg)

Eines der berühmtesten und heitersten Oratorien der Weltliteratur erklingt im Mai 2017. Mit einem Orchesterstück, welches das Chaos darstellt, beginnt das Werk. Die drei Erzengel beschreiben im Wechsel mit dem Chor die Schöpfungstage. Berühmt ist die Stelle "Und es ward Licht!" Tonmalerisch beschrieben wird die Erschaffung der Pflanzen, Tiere und zuletzt der Menschen. Das Werk endet mit einem jubelnden gemeinsamen Chorfugato zum Ruhme Gottes.

Es singen der Bad Mergentheimer Kammerchor und namhafte Solisten. Sie musizieren mit dem Würzburger Kammerorchester. Dirigent ist Wolfgang Kurz.