Innenstadtsanierung

Mit der städtebaulichen Sanierungsmaßnahme "West / Herrenwiesen" und dem städtischen Förderprogramm für leerstehende Gebäude und Anwesen verfolgt die Stadt Bad Mergentheim das Ziel, eine Revitalisierung und Attraktivierung bestimmter innerstädtischer Areale zu erreichen.

Sanierungsgebiet "West / Herrenwiesen"

Diese Ziel soll durch Sanierungsmaßnahmen in Form von Modernisierung und Instandsetzug des erhaltenswerten und erhaltensfähigen Gebäudebestandes sowie durch umfassende Ordnungsmaßnahmen insbesondere im Bereich der gewerblichen Brachflächen des Gebiets "Herrenwiesen" erreicht werden

Das Sanierungsgebiet "West / Herrenwiesen" in Bad Mergentheim hat eine Gesamtfläche von 71.500 m². Es umfasst zum einen im Teilbereich "West" den westlichen Teil der historischen Kernstadt und einzelne Kleinbereiche derselben, welche nicht direkt miteinander verbunden sind. Zum anderen im Telbereich "Herrenwiesen" den nördlich des Bahnhofs, am Übergang zwischen Innenstadt und Kurgebiet, gelegenen vorwiegend gewerblich genutzten Bereich um die Herrenwiesenstraße.

Die Plandokumente der vorbereitenden Untersuchungen der Sanierungsmaßnahme Herrrenwiesen-West können Sie nachfolgend entnehmen:

 

Förderprogramm für leerstehende Gebäude und Anwesen in der Bad Mergentheimer Kernstadt

Im gesamten Stadtgebiet der Großen Kreisstadt Bad Mergentheim ist vermehrt festzustellen, dass in den gewachsenen Ortslagen Einzelobjekte / Anwesen leer stehen. Sie beeinträchtigen das Stadt- bzw. Ortsbild nachdrücklich. Durch eine gezielte Förderung der Stadt soll diesem Zustand entgegengewirkt werden. Gefördert werden Umnutzungen, Umbauten, Abbrüche bzw. Neubauten im gesamten Stadtgebiet (Kernstadt sowie Ortskerne) der Stadt Bad Mergentheim.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: Förderprogramm für leerstehende Gebäude und Anwesen in der Bad Mergentheimer Kernstadt