Förderprogramm für leerstehende Gebäude/Anwesen im gesamten Stadtgebiet

Im gesamten Stadtgebiet der Großen Kreisstadt Bad Mergentheim ist vermehrt festzustellen, dass in den gewachsenen Ortslagen Einzelobjekte / Anwesen leer stehen. Sie beeinträchtigen das Stadt- bzw. Ortsbild nachdrücklich. Durch eine gezielte Förderung der Stadt soll diesem Zustand entgegengewirkt werden.

Gefördert wird die Schaffung oder Erhaltung von Wohnraum durch Umnutzungen, Umbauten, Abbrüche und diese ersetzende Neubauten im gesamten Stadtgebiet (Kernstadt sowie Ortskerne der Stadtteile) der Stadt Bad Mergentheim. Die Förderung beschränkt sich auf leer stehende Wohngebäude und leerstehende landwirtschaftliche Wirtschaftsgebäude mit einem umbauten Raum von mehr als 100 m3. Außerdem müssen die Gebäude in der jeweils aktuellen Leerstandsliste enthalten sein.

Die Förderung beträgt 40 % der zu Beginn der Maßnahme festgelegten förderfähigen Kosten. Der Höchstbetrag der Zuwendung ist jedoch im Einzelfall auf 15.000,-- € begrenzt.

Auskünfte und Beratungen erhalten Sie hier:

Stadtverwaltung Bad Mergentheim
- Bauverwaltung und Bauordnung -
Bahnhofplatz 1
97980 Bad Mergentheim

Herr Engelmann
Tel.: 07931 / 57-6307
horst.engelmann@bad-mergentheim.de